Rezept Buntes Gemuese mit Pinienkernen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buntes Gemuese mit Pinienkernen

Buntes Gemuese mit Pinienkernen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27968
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3388 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Banane !
Beruhigen die Nerven, man ißt sie bei Magen und Nierenerkrankungen, gegen Gicht

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g moeglichst kleine Auberginen;
2  weisse Zwiebeln;
1/2  Staude Stangensellerie;
4  mittelgrosse Tomaten;
100 g gruene entsteinte Oliven;
6 El. Olivenoel;
2 El. Kapern;
1 Bd. Basilikum;
1 Tl. Zucker;
- - Salz;
4 El. Weinessig;
30 g Pinienkerne
Zubereitung des Kochrezept Buntes Gemuese mit Pinienkernen:

Rezept - Buntes Gemuese mit Pinienkernen
Die Gemuesespezialitaet Caponata aus Sizilien wird lauwarm oder kalt als kleine Mahlzeit, aber auch als Vorspeise zu einem Nudel- oder Fleischgericht serviert. Die Auberginen waschen, putzen und wuerfeln (ca. 2 cm gross). Die Zwiebeln in duenne Streifen schneiden. Die Selleriestangen putzen und in 2 cm lange Stuecke schneiden. Die Tomaten haeuten und wuerfeln, die Oliven halbieren. 4 EL Oel in einem Topf stark erhitzen, Auberginen darin rundum anbraten, aus dem Topf heben, beiseite stellen. Temperatur auf Mittelhitze zurueckschalten. Restliches Oel und das uebrige Gemuese mit den Oliven in den Topf geben und 6 bis 8 Minuten unter gelegentlichem Ruehren duensten. Auberginen und Kapern unterruehren. Basilikumblaettchen abzupfen, unter das Gemuese ruehren und zugedeckt noch 4 Minuten bei schwacher Hitze duensten. Das Gemuese mit Zucker, Salz und Essig suess-saeuerlich abschmecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anroesten, abkuehlen und ueberstreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29624 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 10284 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 13104 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |