Rezept Bunter Salat mit gebratenem Saiblingsfilet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunter Salat mit gebratenem Saiblingsfilet

Bunter Salat mit gebratenem Saiblingsfilet

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19382
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5502 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schalotten !
nicht so scharf wie Zwiebeln, eher süß und mild. Die größeren mit der violett-rosa Schale sind die feinsten, die kleineren gelben schmecken etwas strenger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Filets vom Saibling; event. ein Drittel mehr
3 El. Olivenoel
2 El. Weissweinessig
1 Tl. Senf; wenn moeglich grobkoernig, mittelscharf
- - Rucola
- - Feldsalat
- - Endivie
- - Radicchio
Zubereitung des Kochrezept Bunter Salat mit gebratenem Saiblingsfilet:

Rezept - Bunter Salat mit gebratenem Saiblingsfilet
Saiblingsfilets vom Fischhaendler zurecht schneiden lassen. Schuppen abkratzen und nach evtl. Graeten absuchen. Haut rautenfoermig einschneiden, salzen und pfeffern. Salat saeubern und trocknen. Marinade verruehren. Fischfilet in Olivenoel braten - zuerst auf der Hautseite, dann weitere 2 Minuten auf der anderen Seite. Salat mit Marinade vermengen, auf einen Teller geben und die frisch gebratenen Fischstuecke dazu. Wer moechte, kann noch gekochte, leicht in Butter geschwenkte Kartoffelscheiben dazugeben. Angenehmer isst sich der Salat, wenn mehrere Sorten mundgerecht geschnitten werden. Also keine grossen Salathappen auf den Teller. Die Menge des Salats ist Gefuehlssache, ebenso die Marinadenmenge - also nach Bedarf handeln. * Quelle: Nach Nordtext 18.12.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Fisch, Suesswasser, Saibling, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 9943 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15394 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4351 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |