Rezept Bunter Gemüsesalat mit Koriander

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunter Gemüsesalat mit Koriander

Bunter Gemüsesalat mit Koriander

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3943
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3539 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
6  Stangen grüner Spargel
6  Stangen weißer Spargel
1/2 Bd. zarte junge Möhren
250 g Brokkoli
100 g Zuckerschotenerbsen
1 Bd. Frühlingszwiebeln
1 Bd. weiße Eiszapfen
- - (ersatzweise mittelgroße Rettiche)
4  Stangen Staudensellerie
200 g gelbe oder rote Kirschtomaten
1  Handvoll Brunnenkresse
4 El. Weinessig
1 Tl. Senf
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer aus der Mühle
6 El. kaltgepreßtes Öl (evtl. mehr)
- - (zum Beispiel Traubenkern- oder Olivenöl)
1 El. fein gehackte frische Korianderblättchen (evtl. mehr)
Zubereitung des Kochrezept Bunter Gemüsesalat mit Koriander:

Rezept - Bunter Gemüsesalat mit Koriander
1. Spargel und Möhren schälen und putzen. Spargel in 6 cm lange Stücke schneiden, Möhren einmal längs durchteilen. Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Zuckerschoten putzen und - wenn nötig - Fäden entfernen. Spargel und Möhren jeweils 5 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, Brokkoli und Zuckerschoten je 1 Minute blanchieren. Alle Gemüsesorten in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. 2. Zwiebeln putzen, harte dunkelgrüne Lauchröhren entfernen, etwas schönes Lauchgrün zum Dekorieren beiseite legen. Zwiebeln waschen und einmal längs halbieren. Rettiche putzen und waschen. Besonders kleine ganz lassen, größere halbieren oder vierteln. Staudensellerie putzen und waschen, Stangen in mundgerechte Stücke teilen. Tomaten waschen, Blütenstielansätze entfernen, Früchte halbieren. Kresse waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und trockenschütteln. Das ganze Gemüse auf einer großen Platte dekorativ anordnen. 3. Aus Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl eine Vinaigrette rühren und die Korianderblättchen hinzufügen. Über die Salatzutaten ziehen. Tip: Diese Salatkomposition können Sie Gästen auch einmal als Salatfondue servieren. Die Menge der frischen (vorher blanchierten) Gemüsesorten richtet sich nach der Anzahl der Gäste (etwa 300-400 g pro Person). Die Vinaigrette bekommt jeder in einem Schälchen extra dazugestellt und die Gemüse werden einzeln hineingedippt. Anstelle der Vinaigrette können Sie auch eine Crème fraîche, mit frischen Kräutern vermischt, reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen SprüchenTim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen Sprüchen
Stoppeln auf dem Kopf, Stoppeln im Gesicht, lässig in T-Shirt und Jeans, so präsentiert sich TV-Starkoch Tim Mälzer Woche für Woche seiner Fernseh-Fangemeinde beim Fernsehsender VOX.
Thema 27019 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen
Trennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkostTrennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkost
Im Dschungel der Modediäten und modernen Ernährungsformen ist es schwierig, den Überblick zu bewahren, um für sich das richtige zu finden. Von „Diäten“ wird uns ja tagtäglich abgeraten, zu oft enden diese nämlich im Jojo-Effekt oder einer Essstörung.
Thema 114563 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 4817 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |