Rezept Bunter Frühlings Strudel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunter Frühlings-Strudel

Bunter Frühlings-Strudel

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29315
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7836 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeere !
gegen Lebererkrankungen, Nierensteine, Blasenbeschwerden, Rheuma,Gicht und Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
200 g Aurora Spezialmehl für
- - Hefegebäcke und Strudel
1  Ei
1 Tl. Essig
1 Prise Salz
2 El. flüssige Butter
50 ml lauwarmes Wasser
- - Öl zum Bestreichen
250 g Erdbeeren
500 g Äpfel
50 g Zucker
500 g Quark
2 Glas Vanillin-Zucker
40 g Butterflöckchen
1  Ei zum Bestreichen
1/8 l Milch zum Begießen
Zubereitung des Kochrezept Bunter Frühlings-Strudel:

Rezept - Bunter Frühlings-Strudel
Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Ei mit dem Essig, Salz und der Butter dazugeben. Mit einer Gabel einen Teil des Mehls von innen nach außen einrühren. Dabei nach und nach das Wasser zugeben. Mit den Händen weiterarbeiten und so lange kneten, bis ein geschmeidiger, glatter, glänzender Teig entstanden ist. Eine Kugel formen und abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Damit der Teig nicht reißt, die Kugel dünn mit Öl bepinseln. Ein großes Tuch mit Mehl bestäuben. Den Teig ausrollen und anschließend auf dem Tuch ausziehen. Mit den Handrücken unter den Teig greifen und zu allen Seiten dünn ausziehen; man soll das Muster des Handtuchs durchsehen können. Erdbeeren waschen und putzen, Apfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. Beides in feine Würfel schneiden, mit dem Zucker vermischen und auf dem ausgezogenen Teig verteilen, dabei einen Rand freilassen. Quark mit Vanillezucker verrühren und auf das Obst streichen. Mit Butterflöckchen belegen. Die Längsseiten des Teiges über die Füllung schlagen und duch Anheben des Tuches einrollen. Auf ein gefettetes Backblech legen und mit verquirltem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 35 Minuten backen. Zwischendurch mit Milch begießen. Dazu schmeckt Vanilleeis. Zubereitungszeit ca. 60 Minuten. Ruhezeit ca. 30 Minuten. Backzeit ca. 35 Minuten. Quelle: "Jetzt beginnt der Back-Frühling", Aurora Mühlen GmbH Weinheim, 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmenWeihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmen
Ihre Duftglocke betört unnachahmlich adventlich und löst binnen Sekunden Appetit, wenn nicht sogar bohrenden Hunger aus: Weihnachtsmärkte sind ein kulinarisches Schlaraffenland und gespickt mit bösen Kalorienfallen.
Thema 9932 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Margarine - ein Kunstprodukt zum StreichenMargarine - ein Kunstprodukt zum Streichen
Aus der gesunden Ernährung ist die Margarine heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sie ist überwiegend pflanzlicher Natur und in der halbfetten Variante deutlich leichter als Butter.
Thema 3796 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 3426 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |