Rezept Bunter Festgugelhupf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunter Festgugelhupf

Bunter Festgugelhupf

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8033
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4311 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn das Brot ausgetrocknet ist !
Wickeln Sie das ausgetrocknete Brot in ein feuchtes Tuch und legen es 24 Stunden in den Kühlschrank. Danach entfernen Sie das Tuch und backen das Brot einige Minuten im vorgeheizten Ofen auf. Es ist wieder wie frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Butter
250 g Zucker
5  Eigelb (Gew.-Klasse 3)
200 g Mehl (Type 550)
1/2  Pk. Backpulver
100 g Bluetenzarte Koelnflocken
150 g Walnuesse
100 g Kandierte Kirschen
100 g Rosinen
200 g Getrocknete Aprikosen
100 g Koelns Echte Kernige
5  Eiweiss (Gew.-Klasse 3)
100 g Zucker
50 g Puderzucker
- - Butter
- - Koeln Instant Flocken
Zubereitung des Kochrezept Bunter Festgugelhupf:

Rezept - Bunter Festgugelhupf
Butter, Zucker und Eigelb schaumig ruehren. Mehl, Backpulver und Bluetenzarte Koelnflocken mischen und unter die Masse ruehren. Walnuesse, Kirschen, Rosinen und Aprikosen kleinschneiden. Zusammen mit Koelns Echten Kernigen unter die Kuchenmasse heben. Eiweiss steif schlagen und unterziehen. Gugelhupfform mit etwas Butter fetten und mit Koeln Instant Flocken ausstreuen. Den Teig hineinfuellen und 60 bis 70 Minuten im vorgeheizten Backofen backen (E-Herd: 180 Grad C, Umluft: 160 Grad C, Gas: Stufe 2). Gugelhupf abkuehlen lassen und aus der Form stuerzen. Grosszuegig mit Puderzucker bestaeuben. Pro Stueck = 388 Kalorien = 1682 Joule Tip: Der Gugelhupf kann auch mit Kuvertuere ueberzogen werden. Eine Verzierung mit Trockenfruechten und Nuessen sieht besonders appetitlich aus. * Quelle: Gong 48/93 ** From: rainer_kemmler%ac@zermaus.zer.sub.org Date: Mon, 06 Dec 1993 19:29:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Von : Rainer Kemmler @ AC (So, 05.12.93 20:06) Stichworte: Kuchen, Weihnachten, zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14718 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 8244 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20710 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |