Rezept Bunter Bulgursalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunter Bulgursalat

Bunter Bulgursalat

Kategorie - Salat, Getreide, Gemuese, Tomate, Buffet Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25890
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16125 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1/2 l Wasser
2 El. Getrocknete; oder
1 Bd. Frische Minzeblaetter
500 g Bulgur
2 kg Gemischtes Salatgemuese:
- - Tomaten
- - Gurke
- - Paprika; in allen Farben
2  Rote Zwiebeln
3  Knoblauchzehen; evt. mehr
- - Glatte Petersilie
- - Selleriestaengel
2  Zitronen: Saft
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Paprikapulver
4 El. Olivenoel
- - Salatblaetter; zum Auslegen der Schuessel
- - Petra Holzapfel ServiceZeit Essen und Trinken WDR
- - 17. Dezember 1999
Zubereitung des Kochrezept Bunter Bulgursalat:

Rezept - Bunter Bulgursalat
Bulgur ist geschroteter Weizen, wie ihn die Tuerken gern essen. Im tuerkischen Lebensmittelladen kann man das Getreide kaufen. Es wird mit kochendem Wasser getraenkt und eingeweicht, dann mit jeder Menge frischer Zutaten, wie Paprika, Gurke, Tomate, Zwiebel und Knoblauch vermischt und mit Minze, Petersilie sowie mit viel Zitronensaft und Olivenoel angemacht. Eine huebsche und originelle Beilage zu unserer Terrine oder Suelze, aber auch gut fuer alle, die kein Fleisch moegen. Das Wasser aufkochen, die Minzeblaetter damit ueberbruehen und zehn Minuten ziehen lassen. Den Bulgur in einer ausreichend grosse Schuessel fuellen, mit dem Minzesud traenken und quellen lassen. Dabei immer nur soviel Fluessigkeit zufuegen, wie der Bulgur aufzunehmen im Stande ist. 20 Minuten zugedeckt quellen lassen. Inzwischen die Salatzutaten putzen und klein wuerfeln. Den Knoblauch durch die Presse druecken und die Kraeuter fein hacken. Alles mit dem Bulgur mischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Zitronensaft und Olivenoel wuerzen und anmachen. Eine halbe Stunde durchziehen lassen. Dann auf einer mit Salatblaettern ausgelegten Platte oder Schuessel anrichten. Anmerkung Petra: gemacht mit Couscous fuer Tabouleh, ohne Minztee, fein, gut vorzubereiten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Couscous - als leichte Kost und für die schlanke LinieCouscous - als leichte Kost und für die schlanke Linie
Immer mehr Bistros und Restaurants, die sich der internationalen, kreativen Küche verschrieben haben, bieten ihren Gästen Gerichte mit Couscous an – und bei einer solchen Offerte kann bedenkenlos zugegriffen werden.
Thema 38507 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 9987 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3848 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |