Rezept Bunter Aspirand mit Kräuterquark

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunter Aspirand mit Kräuterquark

Bunter Aspirand mit Kräuterquark

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2170
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2752 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter einfieren !
Butter kann über mehrere Monate gefroren aufbewahrt werden, wenn sie luftdicht verschlossen wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Möhren
- - Salz
3/4 l klare Hühnerbrühe (instant)
1/8 l Madeira
16  Blatt weiße Gelatine
1 Bd. glatte Petersilie
20 Scheib. mageres Roastbeef
8  Eier
250 g Magerquark
4 El. Salat-Mayonnaise
1  Zitrone, Saft von
- - weißer Pfeffer
- - Zucker
1 Bd. krause Petersilie,
1 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Dill
Zubereitung des Kochrezept Bunter Aspirand mit Kräuterquark:

Rezept - Bunter Aspirand mit Kräuterquark
Möhren putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. In wenig Salzwasser aufkochen und ca. 15 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 zugedeckt dünsten. Abtropfen und abkühlen lassen. Petersilie waschen und die Blättchen abzupfen. Die Brühe mit Madeira kräftig abschmecken. Gelatine einweichen, ausdrücken und auflösen. Die Brühe mit der aufgelösten Gelatine verrühren. Boden einer Reisrandform (Y 23 cm) mit Brühe bedecken, kalt stellen und erstarren lassen. Aus Roastbeefröllchen, Möhrenscheiben und Petersilie ein Muster auf den Spiegel legen, etwas Brühe angießen und erstarren lassen. Alle Zutaten in die Form schichten, mit Brühe bedecken und mindestens 4 - 5 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank erstarren lassen. Eier 10 Min. hart kochen, kalt abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Quark und Mayonnaise verrühren und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kräuter waschen, im Universalzerkleinerer fein hacken und unter die Sauce rühren. Reisrandform kurz in heißes Wasser tauchen und den Aspikrand vorsichtig auf eine Platte stürzen. Eier halbieren und mit dem Kräuterquark in die Mitte füllen. Dazu schmeckt Stangenbrot. 215 g Eiweiß, 238 g Fett, 59 g Kohlenhydrate, 14768 kJ, 3524 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spargelzeit: Spargel schonend zubereitenSpargelzeit: Spargel schonend zubereiten
Nicht jeder weiß wie Spargel richtig zubereitet wird. Wichtige Vitamine und Mineralstoffe können bei unsachgemäßer Lagerung oder Zubereitung vernichtet werden.
Thema 6481 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5368 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 7985 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |