Rezept Bunte Kuerbispfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunte Kuerbispfanne

Bunte Kuerbispfanne

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16666
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2674 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Gruene Paprikaschote
2  Moehren
300 g Kuerbis; vorbereitet gewogen
100 g Lauch
100 g Sellerie
100 g Zwiebel
3 El. Sonnenblumenoel
1 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
2 El. Weisswein
8  Rosmarinnadeln
2  Tomaten
1 Tl. Steinpilzbruehe (Reformhaus)
2 El. Butter
2 El. Kraeuter (Bohnenkraut,
- - Basilikum, Oregano, Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Bunte Kuerbispfanne:

Rezept - Bunte Kuerbispfanne
Das Gemuese putzen und waschen. Die Paprikaschote in schmale Streifen schneiden. Die Moehren in feine Scheiben hobeln. Den Kuerbis schaelen, das weiche Innere entfernen und in Wuerfel schneiden. Den Sellerie grob raspeln. Das Selleriegruen beiseite legen. Das Gemuese mischen. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden und in dem Oel glasig duensten. Dann das Gemuese, den Weisswein und die gekoernte Gemuesebruehe dazugeben. Den Deckel schliessen und bei schwacher Hitze in ca. 15 Minuten garen. Das Gemuese soll knackig bleiben. Die Tomaten in grobe Wuerfel teilen. Mit der Steinpilzbruehe, dem gehackten Selleriegruen, der Butter und den restlichen Kraeutern zusammen zum Gemuese geben und noch etwa 5 Minuten ziehen lassen. Deckel Zubereitungszeit 25 p. Port. Minuten Garzeit 15 p. Port. Minuten ** Gepostet von Diana Drossel Stichworte: Gemuese, Kuerbis, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 9489 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9168 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 6058 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |