Rezept Bunte Gemuesequiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunte Gemuesequiche

Bunte Gemuesequiche

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21071
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7162 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeere !
gegen Lebererkrankungen, Nierensteine, Blasenbeschwerden, Rheuma,Gicht und Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
200 g Mehl
- - Salz
3 El. Oel
1  Eigelb
100 ml lauwarmes Wasser
500 g Tomaten
2  Zucchini; a 175 g
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
400 g Griechischer Schafskaese
200 g Quark
3 El. Joghurt
3  Eier
2  Knoblauchzehen
- - weisser Pfeffer
6  Peperoni; eingelegt, (Glas)
12  Schwarze Oliven
- - Mehl; f. die Arbeitsflaeche
- - Oel; fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Bunte Gemuesequiche:

Rezept - Bunte Gemuesequiche
Das Mehl mit Salz, Oel, Eigelb und lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken, haeuten und in kleine Wuerfel schneiden, dabei die Stielansaetze entfernen. Die Zucchini waschen, putzen und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem zarten Gruen in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschwenken und ohne die groben Stiele sehr fein hacken. Den Schafskaese mit einer Gabel so fein wie moeglich zerdruecken und mit dem Quark, dem Joghurt und den Eiern verruehren. Den Knoblauch schaelen und durch die Presse dazudruecken. Die Schafskaesecreme mit Pfeffer und, wenn der Kaese sehr mild ist, ganz wenig Salz abschmecken. Den Teig noch einmal durchkneten, dann auf wenig Mehl in Groesse einer Form von 28 cm Durchmesser ausrollen. Die Form mit Oel ausstreichen und mit dem Teig auskleiden, dabei einen Rand von etwa 3 cm hochziehen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Gemuese und die Schafskaesecreme lagenweise in die Form schichten. Dabei mit Gemuese beginnen und mit Schafskaesecreme abschliessen. Die Peperoni abtropfen lassen und mit den Oliven dekorativ auf dem Gemuesekuchen verteilen. Die Quiche im heissen Ofen auf der mittleren Schiene in etwa 1 Stunde backen, bis die Schafskaesecreme fest ist. Tip: Lassen Sie die Quiche noch 5-10 Minuten ruhen, nachdem Sie sie aus dem Backofen geholt haben. Sie laesst sich dann besser schneiden, weil sie dann etwas fester wird und der Saft nicht mehr so auslaeuft. Und der Geschmack kommt besser zur Geltung, wenn sie nicht ganz heiss gegessen wird. * Quelle: erfasst von Peter Kuemmel Stichworte: Backen, Pikant, Gemuese, Schafskaese, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und ZubereitungsartenDer Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und Zubereitungsarten
Ein ebenso nützliches wie unterhaltsames Nachschlagewerk für Kochprofis wie Anfänger ist der „Brockhaus Kochkunst“, der über „Internationale Speisen, Zutaten, Küchentechnik, Zubereitungsarten“ informiert.
Thema 5424 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?
Mit steigenden Temperaturen bekommen mehr und mehr Leute Lust, ihre Freizeit draußen zu verbringen. Grillparties haben Hochsaison. Doch was machen diejenigen, für die Bratwurst und Steak zu den absoluten „No-Go’s“ gehören?
Thema 95997 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?
Für die Glücklichen die ihre Nahrung für den täglichen Bedarf im eigenen Garten anbauen und Obst, Gemüse oder Kräuter täglich frisch verzehren können, ist die Lebensmittelbestrahlung wahrscheinlich eher uninteressant.
Thema 9151 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |