Rezept Bunte Gemuesepfanne mit Fleischwurst

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunte Gemuesepfanne mit Fleischwurst

Bunte Gemuesepfanne mit Fleischwurst

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21298
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3482 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Schalotten; oder sehr kleine Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
500 g Zucchini
250 g Paprikaschoten
500 g Kartoffeln
2 El. Oel
1/2 Tl. Thymian; getrocknet
1 Tl. Huehnerbruehe-Extrakt; Inst.
4 El. Wasser
200 g Fleischwurst
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Bunte Gemuesepfanne mit Fleischwurst:

Rezept - Bunte Gemuesepfanne mit Fleischwurst
Schalotten und Knoblauch abziehen und fein hacken. Zucchini waschen, eventuell schaelen und in Scheiben schneiden. Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weissen Scheidewaende entfernen, waschen und in Stuecke schneiden. Kartoffeln schaelen, waschen, vierteln oder grob wuerfeln. Oel in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch darin duensten, das Gemuese hinzufuegen und unter Ruehren 5 Minuten mitduensten. Thymian und Huehnerbruehe-Extrakt ueber die Gemuesepfanne geben und mit Wasser abloeschen. Alle Zutaten zugedeckt etwa 25 Minuten duensten. Inzwischen Fleischwurst haeuten und in Scheiben schneiden. Die Wurst nach 15 Minuten Garzeit zum Gemuese geben und mitduensten. Zum Schluss die Gemuesepfanne mit Pfeffer und Salz abschmecken. * Quelle: erfasst von Peter Kuemmel Stichworte: Gemuese, Frisch, Wurst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11276 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20379 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2
Was wäre Weihnachten ohne seine Gewürze? Sie verleihen dem Fest der Liebe seinen unverkennbaren, appetitanregenden Duft und sorgen zudem dafür, dass die adventlichen Leckereien nicht nur auf der Zunge zergehen.
Thema 6685 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |