Rezept Bunte Farfalle mit Möhren Kohlrabiragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunte Farfalle mit Möhren-Kohlrabiragout

Bunte Farfalle mit Möhren-Kohlrabiragout

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29314
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5033 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Farfalle
250 g Möhren
2  Kohlrabi
1  Zwiebel
1 El. Butter
250 ml Gemüsebrühe (Glas)
- - Salz
- - Pfeffer
1 Dos. Creme fraiche
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Bunte Farfalle mit Möhren-Kohlrabiragout:

Rezept - Bunte Farfalle mit Möhren-Kohlrabiragout
Die Farfalle nach Anweisung in reichlich Salzwasser bißfest kochen. Anschließend abschütteln. Gemüse schälen. Möhren in Scheiben schneiden, die Kohlrabi grob stifteln. Die Zwiebel abziehen, fein würfeln und in erhitzter Butter glasig dünsten. Möhren und Kohlrabi dazugeben, kurz mitgaren. Gemüsebrühe angießen und ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Creme fraiche unterrühren. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, mit einer Schere in Röllchen schneiden, darüber streuen. Das Gemüseragout zusammen mit den fertigen Nudeln servieren. Zubereitung: ca. 30 Minuten. Pro Person ca. 430 kcal. Quelle: Lisa 10/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4005 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 17501 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Kochen mit dem Wok - Asiatische KücheKochen mit dem Wok - Asiatische Küche
Das Kochen mit dem Wok geht schnell von der Hand, ist gesund und prädestiniert für das Zubereiten asiatischer Gerichte mit Fleisch, Fisch und Gemüse.
Thema 28179 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |