Rezept Bunte Farfalle mit Möhren Kohlrabiragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunte Farfalle mit Möhren-Kohlrabiragout

Bunte Farfalle mit Möhren-Kohlrabiragout

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29314
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5464 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Farfalle
250 g Möhren
2  Kohlrabi
1  Zwiebel
1 El. Butter
250 ml Gemüsebrühe (Glas)
- - Salz
- - Pfeffer
1 Dos. Creme fraiche
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Bunte Farfalle mit Möhren-Kohlrabiragout:

Rezept - Bunte Farfalle mit Möhren-Kohlrabiragout
Die Farfalle nach Anweisung in reichlich Salzwasser bißfest kochen. Anschließend abschütteln. Gemüse schälen. Möhren in Scheiben schneiden, die Kohlrabi grob stifteln. Die Zwiebel abziehen, fein würfeln und in erhitzter Butter glasig dünsten. Möhren und Kohlrabi dazugeben, kurz mitgaren. Gemüsebrühe angießen und ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Creme fraiche unterrühren. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, mit einer Schere in Röllchen schneiden, darüber streuen. Das Gemüseragout zusammen mit den fertigen Nudeln servieren. Zubereitung: ca. 30 Minuten. Pro Person ca. 430 kcal. Quelle: Lisa 10/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 18196 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?
Schweinefleisch zählt wegen seines insgesamt eher hohen Fettgehaltes sicher nicht zu den gesündesten Fleischsorten.
Thema 6402 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 8712 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |