Rezept Bunt verzierte Plaetzchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bunt verzierte Plaetzchen

Bunt verzierte Plaetzchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21300
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6605 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise Salz
200 g Marzipan-Rohmasse
100 g Mandeln; gemahlen
300 g Butter o. Margarine
1  Ei
1  Eigelb
- - Mehl z. Ausrollen
250 g Puderzucker
1  Eiweiss
- - Lebensmittelfarben
- - Zuckerstreusel
- - Gebaeckschmuck
Zubereitung des Kochrezept Bunt verzierte Plaetzchen:

Rezept - Bunt verzierte Plaetzchen
Alle Zutaten (Marzipan-Rohmasse und Fett in kleinen Stuecken) in eine Schuessel geben und mit den Knethaken des Handruehrers zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30Min. kuehl stellen. Den Teig in Stuecke schneiden, kurz durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsflaeche 1/2cm dick ausrollen. Einfache Figuren nach selbst angefertigten Pappschablonen ausschneiden oder mit Ausstechfoermchen beliebige Formen ausstechen und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste backen. Auf Kuchengittern auskuehlen lassen. Den Puderzucker sieben und mit so viel Eiweiss verruehren, dass eine glatte, dickfluessige Glasur entsteht. Die Glasur portionsweise mit Lebensmittelfarben einfaerben und die Plaetzchen damit bestreichen. Zuckerstreusel und Gebaeckschmuck auf die noch weiche Glasur geben. Fuer Konturen den Zuckerguss in kleine Spritzbeutel aus Pergamentpapier fuellen und auf die Plaetzchen bzw. auf die getrocknete Glasur spritzen. Backzeit: ca. 12-15 Minuten pro Blech Elektroherd: 200?C Gasherd: Stufe 3 Umluftherd: 175?C * Quelle: -Adler 2.Weihnachtsbackbuch -erfasst: v. Renate Schn -am 10.11.96 Stichworte: Backen, Gebaeck, Marzipan, Mandel, Streusel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garenRotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garen
Die Technik des Dampfgarens erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Denn mit dem Dampfgarer lassen sich auf einfache Weise Gerichte schnell zubereiten.
Thema 11095 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10130 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 4547 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |