Rezept BUNRATTY CASTLE SPARERIBS MIT HONIG WHISKEY SAUCE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept BUNRATTY CASTLE SPARERIBS MIT HONIG-WHISKEY-SAUCE

BUNRATTY CASTLE SPARERIBS MIT HONIG-WHISKEY-SAUCE

Kategorie - Ofen, Schwein, Sparerib, Irland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26205
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7362 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gratinieren !
Überbacken bei starker Oberhitze. So bekommen Gerichte eine goldbraune Kruste.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 1/2 kg Spareribs vom Schwein
1 El. Pflanzenoel
1  Zwiebel, in Scheiben
1  Knoblauchzehe, durchgepresst
1/4 Tas. Honig
1 Tas. Irischen Whiskey
1 Tl. Worchestershiresauce
2 El. Tomatenketchup
1  Zitrone (Saft)
4 Tas. Huehnerbruehe (schwach gesalzen)
1/2 Tas. Gefluegelfond oder demi- glace
- - Micha Eppendorf und aus dem Englischen uebersetzt.
- - QUELLE: Margaret Johnson The Irish Heritage Cookbook
Zubereitung des Kochrezept BUNRATTY CASTLE SPARERIBS MIT HONIG-WHISKEY-SAUCE:

Rezept - BUNRATTY CASTLE SPARERIBS MIT HONIG-WHISKEY-SAUCE
Die Rippchen in einen grossen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Aufkochen, dann zudecken und auf kleiner Flamme etwa 1 Stunde ziehen lassen, bis sie weich sind. Dabei gelegentlich abschaeumen. Abgetropft in eine grosse Pfanne bzw. die Fettpfanne des Backofens legen. Den Ofen auf 180 Grad C vorheizen. Die Sauce: In einer mittleren Kasserolle das Oel bei mittlerer Hitze heiss werden lassen und Zwiebel und Knoblauch darin etwa 3 Minuten glasig duensten. Alle uebrigen Zutaten ausser dem Gefluegelfond bzw. der demi- glace hineinruehren und aufkochen. In 10 bis 15 Minuten auf die Haelfte reduzieren. Jetzt den Fond einruehren. Die Haelfte der Sauce ueber den Rippchen verteilen und diese 30 bis 40 Minuten backen, bis sie sich braeunen. Dabei einmal wenden. Das Fleisch in 4 oder mehr Rippchen pro Person schneiden und mit der restlichen Sauce servieren. Dazu reicht man Soda-Weissbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 5608 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 29452 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 9615 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |