Rezept BUNRATTY CASTLE SPARERIBS MIT HONIG WHISKEY SAUCE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept BUNRATTY CASTLE SPARERIBS MIT HONIG-WHISKEY-SAUCE

BUNRATTY CASTLE SPARERIBS MIT HONIG-WHISKEY-SAUCE

Kategorie - Ofen, Schwein, Sparerib, Irland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26205
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6928 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 1/2 kg Spareribs vom Schwein
1 El. Pflanzenoel
1  Zwiebel, in Scheiben
1  Knoblauchzehe, durchgepresst
1/4 Tas. Honig
1 Tas. Irischen Whiskey
1 Tl. Worchestershiresauce
2 El. Tomatenketchup
1  Zitrone (Saft)
4 Tas. Huehnerbruehe (schwach gesalzen)
1/2 Tas. Gefluegelfond oder demi- glace
- - Micha Eppendorf und aus dem Englischen uebersetzt.
- - QUELLE: Margaret Johnson The Irish Heritage Cookbook
Zubereitung des Kochrezept BUNRATTY CASTLE SPARERIBS MIT HONIG-WHISKEY-SAUCE:

Rezept - BUNRATTY CASTLE SPARERIBS MIT HONIG-WHISKEY-SAUCE
Die Rippchen in einen grossen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Aufkochen, dann zudecken und auf kleiner Flamme etwa 1 Stunde ziehen lassen, bis sie weich sind. Dabei gelegentlich abschaeumen. Abgetropft in eine grosse Pfanne bzw. die Fettpfanne des Backofens legen. Den Ofen auf 180 Grad C vorheizen. Die Sauce: In einer mittleren Kasserolle das Oel bei mittlerer Hitze heiss werden lassen und Zwiebel und Knoblauch darin etwa 3 Minuten glasig duensten. Alle uebrigen Zutaten ausser dem Gefluegelfond bzw. der demi- glace hineinruehren und aufkochen. In 10 bis 15 Minuten auf die Haelfte reduzieren. Jetzt den Fond einruehren. Die Haelfte der Sauce ueber den Rippchen verteilen und diese 30 bis 40 Minuten backen, bis sie sich braeunen. Dabei einmal wenden. Das Fleisch in 4 oder mehr Rippchen pro Person schneiden und mit der restlichen Sauce servieren. Dazu reicht man Soda-Weissbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ketchup - Tomatenketchup die Fast Food SauceKetchup - Tomatenketchup die Fast Food Sauce
Die wichtigste Zutat zu Ketchup? Klar, die Antwort muss einfach Tomaten lauten. Aber das war nicht immer so. Der (oder das) Ketchup hat eine lange und wechselvolle Geschichte.
Thema 7878 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Kalium - ein lebenswichtiges ElektrolytKalium - ein lebenswichtiges Elektrolyt
Nicht zu viel und nicht zu wenig, sondern 3,5 – 5,5 Millimol pro Liter – so sieht der ideale Kaliumwert im Blutserum aus. Das unscheinbare, für den menschlichen Organismus unverzichtbare Alkalimetall im Zellinneren gleicht einer Schaltzentrale, in der alle Fäden zusammenlaufen.
Thema 4326 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Mangostan - Eine umstrittene Frucht?Mangostan - Eine umstrittene Frucht?
Von einigen wird die Mangostan-Frucht gepriesen, andere begegnen ihr skeptisch und bezweifeln die verkündeten positiven Gesundheitswirkungen. Was ist nun wahr?
Thema 14345 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |