Rezept BULGUR SCHAFSKAESE AUFLAUF

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept BULGUR-SCHAFSKAESE-AUFLAUF

BULGUR-SCHAFSKAESE-AUFLAUF

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28439
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11002 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Fisch aus der Tiefkühltruhe !
Ist der Fisch erst einmal angetaut, muss er gleich verbraucht werden. Tiefgekühlten Fisch erst kurz vor dem Verzehr kaufen. Wenn das nicht möglich ist, nehmen Sie eine Kühltasche mit zum Einkaufen, oder Sie wickeln den Fisch dick in Zeitungspapier ein. Daheim gleich in das Gefrierfach oder in die Tiefkühltruhe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Zwiebeln
250 g Bulgur; gibt's beim Tuerken
750 ml Gemuesebruehe
4 mittl. Tomaten; oder kleine Dose
500 g Zucchini
- - Olivenoel
3 El. Tomatenmark
2  Zerdrueckte Knoblauchzehen
1 Tl. Herb de Provence
- - Schwarzer Pfeffer
150 g Schafskaese
- - Ilka Spiess
Zubereitung des Kochrezept BULGUR-SCHAFSKAESE-AUFLAUF:

Rezept - BULGUR-SCHAFSKAESE-AUFLAUF
Zwiebeln hacken, mit dem Bulgur in 2 EL Olivenoel anduensten. Die Gemuesebruehe angiessen und bei kleiner Hitze 15min ausquellen lassen. Tomaten ueberbruehen, haeuten und klein schneiden (bzw. abgiessen). Zucchini in Scheiben schneiden und in 2 EL Olivenoel anduensten. Tomatenmark und Knoblauch dazugeben. Wuerzen. Schafskaese wuerfeln. Bulgur, Zucchini und die Haelfte vom Schafskaese vermischen und in eine Auflaufform fuellen. Den restlichen Schafskaese oben drueber geben. Bei 200GradC ca. 25 Minuten ueberbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18832 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Anna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am KochtopfAnna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am Kochtopf
Wie so viele weibliche Spitzenköchinnen entdeckte auch Anna Sgroi ihre Berufung auf Umwegen. Die Vorliebe für scharfe Schneidewerkzeuge war zwar ebenso vorhanden, wie überbordende Kreativität.
Thema 5670 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24687 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |