Rezept Bulgur Pilaw mit gebratenen Auberginen an Peperonisauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bulgur-Pilaw mit gebratenen Auberginen an Peperonisauce

Bulgur-Pilaw mit gebratenen Auberginen an Peperonisauce

Kategorie - Getreide, Bulgur, Aubergine, Paprika Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28441
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4752 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Birne !
Steigern die Konzentration, gegen Bluthochdruck und bei Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 gross. Rote Peperoni Paprikaschoten
250 ml Gemuesebouillon; (1)
500 ml Gemuesebouillon; (2)
4 El. Olivenoel; (1)
275 g Bulgur; moeglichst grob geschrotet
2 El. Rosinen
2 gross. Auberginen
- - Olivenoel; (2)
4 El. Pinienkerne
1 El. Olivenoel; (3)
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 08/99 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Bulgur-Pilaw mit gebratenen Auberginen an Peperonisauce:

Rezept - Bulgur-Pilaw mit gebratenen Auberginen an Peperonisauce
Die Peperoni auf ein Backblech legen. In der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens backen, bis die Haut leicht einreisst. Sofort in eine Pfanne oder Schuessel mit gut schliessendem Deckel geben und zehn Minuten stehen lassen. Jetzt laesst sich die Haut gut abziehen. Die Fruechte halbieren, entkernen, in Streifen schneiden und mit der Gemuesebouillon (1) puerieren. Die Sauce in eine Pfanne geben, wuerzen und beiseite stellen. Die Ofenhitze auf 240 Grad erhoehen. Inzwischen den Bulgur-Pilaw zubereiten: Bouillon (2) und Olivenoel (2) aufkochen. Bulgur und Rosinen beifuegen, gut umruehren und zugedeckt auf kleinstem Feuer etwa 15 Minuten garen, bis die Fluessigkeit aufgesogen ist. Den Pilaw auf der ausgeschalteten Herdplatte weitere 15 Minuten ruhen lassen. Gleichzeitig mit dem Pilaw die Auberginen zubereiten: Stielansatz abschneiden und die Fruechte der Laenge nach in Scheiben schneiden. Beidseitig mit Olivenoel (1) bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In der Mitte des Ofens bei 240 Grad 15 bis 20 Minuten goldbraun roesten. Die Pinienkerne im Olivenoel (3) golden roesten. Unter den Pilaw mischen. Die Peperonisauce aufkochen. Den Bulgur-Pilaw auf einer grossen Platte bergartig anrichten und die Auberginen rundherum verteilen. Die Sauce separat zum Gericht servieren. :Fingerprint: 21636208,101318731,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 7376 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 32924 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 32373 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |