Rezept Bulgur Pilaw mit gebratenen Auberginen an Peperonisauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bulgur-Pilaw mit gebratenen Auberginen an Peperonisauce

Bulgur-Pilaw mit gebratenen Auberginen an Peperonisauce

Kategorie - Getreide, Bulgur, Aubergine, Paprika Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28441
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4661 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 gross. Rote Peperoni Paprikaschoten
250 ml Gemuesebouillon; (1)
500 ml Gemuesebouillon; (2)
4 El. Olivenoel; (1)
275 g Bulgur; moeglichst grob geschrotet
2 El. Rosinen
2 gross. Auberginen
- - Olivenoel; (2)
4 El. Pinienkerne
1 El. Olivenoel; (3)
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 08/99 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Bulgur-Pilaw mit gebratenen Auberginen an Peperonisauce:

Rezept - Bulgur-Pilaw mit gebratenen Auberginen an Peperonisauce
Die Peperoni auf ein Backblech legen. In der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens backen, bis die Haut leicht einreisst. Sofort in eine Pfanne oder Schuessel mit gut schliessendem Deckel geben und zehn Minuten stehen lassen. Jetzt laesst sich die Haut gut abziehen. Die Fruechte halbieren, entkernen, in Streifen schneiden und mit der Gemuesebouillon (1) puerieren. Die Sauce in eine Pfanne geben, wuerzen und beiseite stellen. Die Ofenhitze auf 240 Grad erhoehen. Inzwischen den Bulgur-Pilaw zubereiten: Bouillon (2) und Olivenoel (2) aufkochen. Bulgur und Rosinen beifuegen, gut umruehren und zugedeckt auf kleinstem Feuer etwa 15 Minuten garen, bis die Fluessigkeit aufgesogen ist. Den Pilaw auf der ausgeschalteten Herdplatte weitere 15 Minuten ruhen lassen. Gleichzeitig mit dem Pilaw die Auberginen zubereiten: Stielansatz abschneiden und die Fruechte der Laenge nach in Scheiben schneiden. Beidseitig mit Olivenoel (1) bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In der Mitte des Ofens bei 240 Grad 15 bis 20 Minuten goldbraun roesten. Die Pinienkerne im Olivenoel (3) golden roesten. Unter den Pilaw mischen. Die Peperonisauce aufkochen. Den Bulgur-Pilaw auf einer grossen Platte bergartig anrichten und die Auberginen rundherum verteilen. Die Sauce separat zum Gericht servieren. :Fingerprint: 21636208,101318731,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 8315 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 5874 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Iss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes AussehenIss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes Aussehen
Das Auge isst mit, sagt der Volksmund – und diese Weisheit gilt auch in punkto Essen und Schönheit. Je bunter der Teller, desto anregender wirkt die Mahlzeit auf die Psyche und desto mehr profitieren Haut und Haare von dem Farbenspiel.
Thema 9809 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |