Rezept Bulgur Gemüse Pfanne mit Hackbällchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bulgur-Gemüse-Pfanne mit Hackbällchen

Bulgur-Gemüse-Pfanne mit Hackbällchen

Kategorie - Hauptspeise, Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27369
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10200 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: gefrorener Buchhalter !
Beschriften und datieren Sie das Eingefrorene, denn „ewig“ soll es ja nicht in der Gefriertruhe bleiben; außerdem kann man nach einer Weile kaum noch Rosenkohl von grünen Stachelbeeren unterscheiden, wenn es nicht darauf vermerkt ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
200 ml Gemüsebrühe
100 g Bulgur (grobes Weizenschrot)
- - Koriander, gemahlen
- - Muskatblüte, gemahlen
- - Nelken, gemahlen
1 klein. Aubergine (etwa 200g)
1 klein. gelbe Paprikaschote
3  Lauchzwiebeln
225 g TK-Hackbällchen oder
- - ungebrühte Bratwurst
2 El. Olivenöl
- - Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
1/2 Bd. Petersilie
150 g Vollmilchjoghurt
1/2 Tl. Kreuzkümmel, gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Bulgur-Gemüse-Pfanne mit Hackbällchen:

Rezept - Bulgur-Gemüse-Pfanne mit Hackbällchen
Die Gemüsebrühe aufkochen und den Bulgur unter Rühren zugeben. Mit je einer kräftigen Prise Koriander, Muskatblüte und Nelke würzen und bei kleiner Hitze 15 Minuten zugedeckt quellen lassen. Inzwischen die Aubergine und Paprikaschote abspülen, putzen und in Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, das Weiße eventuell längs halbieren. Gemüse in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Die Auberginenwürfel und Hackbällchen oder aus der Haut gedrückte Brätklößchen im heißen Öl drei Minuten kräftig braten. Paprikawürfel und Lauchzwiebeln zugeben, kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei Eßlöffel Wasser zugeben und alles fünf Minuten zugedeckt schmoren. Den Bulgur unter das Gemüse heben und alles mit grob gehackter Petersilie bestreuen. Den Joghurt mit Kreuzkümmel und etwas Salz abschmecken und zur Bulgur-Pfanne servieren. Tipp: Vegetarisch wird's mit Tofuwürfeln statt Hackbällchen. Pro Portion: ca. 670 kcal, 42 g Fett http://www.brigitte.de/rezepte/db/show_rezept.phtml?id=453&titel=Bulgur-Gem %FCse-Pfanne%20mit%20Hackb%E4llchen :Stichwort : Bulgur :Stichwort : Hackfleisch :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 10.07.2000 :Letzte Änderung: 11.07.2000 :Quelle : www.brigitte.de

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4630 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 6126 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?
Für die Glücklichen die ihre Nahrung für den täglichen Bedarf im eigenen Garten anbauen und Obst, Gemüse oder Kräuter täglich frisch verzehren können, ist die Lebensmittelbestrahlung wahrscheinlich eher uninteressant.
Thema 8704 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |