Rezept Bulgarische Schnitzel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bulgarische Schnitzel

Bulgarische Schnitzel

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2167
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5324 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
12  Schnitzel
- - Salz
- - Pfeffer
125 g Mehl
2  Eier
125 g Paniermehl
2 El. Schmalz
500 g Joghurt
1 Dos. Tomaten
- - (Abtropfgewicht etwa 480 g)
1 Tas. Tomatenketchup
8 gross. Zwiebeln
6  grüne Paprikaschoten
Zubereitung des Kochrezept Bulgarische Schnitzel:

Rezept - Bulgarische Schnitzel
Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, nacheinander in Mehl, verschlagenen Eiern und Paniermehl wenden. Panade fest andrücken. Schmalz erhitzen, Schnitzel darin anbraten, herausnehmen und dachziegelartig in einen Bräter legen. Bratensatz mit etwas Wasser ablöschen, mit Joghurt, zerkleinerten Tomaten sowie Tomatenketchup verrühren und die Schnitzel geben. Zwiebeln in Ringe, Paprikaschoten in Streifen schneiden und über die Schnitzel verteilen. Den geschlossenen Bräter in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Mitte. T: 200 °C / 40 bis 45 Minuten. Beilage: Polenta.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7088 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7208 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 13011 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |