Rezept Buesumer Krabbensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buesumer Krabbensuppe

Buesumer Krabbensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19141
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10470 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleisch durchbraten !
Braten Sie Fleisch auf keinen Fall nur äußerlich an, um es dadurch zu konservieren, wie es unsere Großmütter empfohlen haben. Sie würden dadurch den Salmonellenbakterien im Inneren des Bratens einen hervorragenden Nährboden schaffen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Ungeschaelte Krabben
30 g Butter
1/4 l Creme fraiche
1  Zwiebel; kleingehackt
2  Eigelb
1  Wuerfel Krebssuppenpaste
200 ml Trockener Weisswein
4 cl Cognac
1 l Heisses Wasser
1 Bd. Schnittlauch
- - Salz, Pfeffer, Zucker
Zubereitung des Kochrezept Buesumer Krabbensuppe:

Rezept - Buesumer Krabbensuppe
Krabben unter fliessendem Wasser waschen, dann ausspuelen. Zerlassen Sie die Butter in einer Kasserolle, und schwitzen Sie darin die kleingehackte Zwiebel glasig. Geben Sie die Krabbenschalen hinzu und ruehren gut durch. Loeschen Sie ab mit Weisswein und Cognac. Sobald der Sud aufgekocht ist, giessen Sie die Haelfte des heissen Wassers zu und lassen den Sud weitere 15 Minuten kochen. Waehrenddessen geben Sie die Krebssuppenpaste in einen zweiten Topf, lassen die Paste schmelzen und loeschen mit einen Schuss Cognac ab. Seihen Sie den Krabbenschalenfond durch ein Sieb und ruehren ihn in den Topf mit der Krebssuppenpaste. Fuegen Sie die andere Haelfte des heissen Wasser hinzu. Mit je einer Prise Salz und Zucker sowie weissem Pfeffer aus der Muehle abschmecken und weitere 10 Minuten koecheln lassen. Verschlagen Sie die Eigelb mit vier Fuenfteln der Creme fraiche. Ruehren Sie diese Liaison unter die Suppe (Topf vom Feuer). Jetzt erst legen Sie das Krabbenfleisch ein. Wenn es mitkocht, wird es zaeh. Servieren Sie in vorgewaermten Suppentassen. Zum Schluss noch einen Klacks Creme fraiche darauf - und mit gehacktem Schnittlauch garnieren. * Quelle: Nach Nordtext 21.12.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Suppe, Creme, Krabbe, Wein, Cognac, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18313 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Kümmel: Gewürz mit heilenden EigenschaftenKümmel: Gewürz mit heilenden Eigenschaften
Gewürz, Heilpflanze, geliebt und gehasst – Kümmel ist nicht jedermanns Geschmack, aber es ist gewiss gesund, Kümmel als schmackhafte Zutat in seinen Speiseplan aufzunehmen.
Thema 5674 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 10096 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |