Rezept Bündner Bohnen und Gerstensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bündner Bohnen- und Gerstensuppe

Bündner Bohnen- und Gerstensuppe

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26184
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4097 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeere !
Helfen bei der bekämfung von Körperfeindlichen Bakterien

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g weiße Böhnchen,
100 g Gerste,
2 1/2 l Wasser,
3  Butter,
1  Lauchstengel,
2  Karotten,
1  Zwiebel besteckt mit
1  Lorbeerblatt und
1  Gewürznelke,
1/2  Sellerieknolle,
1/2  Wirsing,
2  Kartoffeln,
- - Knochen eines Rohschinkens
- - (notfalls eines gekochten Schinkens) und/oder
250 g Salz-Speck,
2  Paar geräucherte Schweinswürste,
- - wenn möglich Engadinerwürs
- - Schnittlauch,
- - eventl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Bündner Bohnen- und Gerstensuppe:

Rezept - Bündner Bohnen- und Gerstensuppe
Weiße Böhnchen und Gerste über Nacht einweichen, die kleingeschnittenen Gemüse in Butter andämpfen, alles mit dem kalten Wasser und dem Fleisch aufsetzen, auf kleinem Feuer 2 1/2 bis 3 Stunden kochen, 20 Minuten vor Beendigung der Kochzeit die kleingeschnittenen Kartoffeln und die Engadinerwürste beigeben, eventl. nachsalzen, mit Schnittlauch bestreuen. Die Suppe schmeckt eigentlich aufgewärmt am allerbesten. Aber Achtung: dann kann sie Blähungen verursachen. Wir Kinder nannten sie deshalb auch "Musigmögglisuppa"!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21402 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5138 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig FrischwarenHartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig Frischwaren
Am achten Tag zeigt sich wieder ganz klar, dass ich zuviel Grundnahrungsmittel und zu wenig Frischwaren eingekauft habe. Vom Öl ist viel mehr übrig, als ich vermutet hatte, auch vom Reis.
Thema 12204 mal gelesen | 19.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |