Rezept Büffallemote Rinderrückenstück mit Rotweinzwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Büffallemote Rinderrückenstück mit Rotweinzwiebeln

Büffallemote Rinderrückenstück mit Rotweinzwiebeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5663
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3502 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu lange gekochtes Gemüse !
Gemüse, das durch zu langes Kochen seine Farbe verloren hat, wird wieder appetitlich, wenn es mit in Butter gerösteten Semmelbröseln angerichtet wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Rinderrückenstücke; a 180
2  Zwiebeln; fein geschnitten
1/4 l Rotwein
1  Nelke
2  Zerdrückte Pimentkörner
30 g Butter
1 El. Zerlassene Butter
1  Zitrone; den Saft
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept Büffallemote Rinderrückenstück mit Rotweinzwiebeln:

Rezept - Büffallemote Rinderrückenstück mit Rotweinzwiebeln
Die Rinderstuecke ueber Nacht in Rotwein, Zitronensaft und den Gewuerzen einlegen. Dann gut abtropfen lassen und mit Kuechenkrepp trocknen. Die Steaks mit grobem Pfeffer bestreuen, beidseitig auf nicht zu starkem Feuer braten und warmstellen. In die gleiche Pfanne kommen nun die Zwiebeln, die mit Butter so braun wie moeglich gebraten werden sollten. mit einem El Marinade abloeschen. Diese Prozedur zwei Mal wiederholen, dann mit der restlichen Marinade auffuellen und auf eine saemige Sauce reduzieren. mit Butter binden und den Rinderruecken damit anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56558 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 31222 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 4952 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |