Rezept Buddha Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buddha Gemuese

Buddha Gemuese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8664
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3071 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Tongu-Pilze
2 El. getrocknete Mu-Err Pilze
1  duenne Lauchstange
1  Moehre
1/2  Chinakohl
100 g Zuckererbsen
3  Fruehlingszwiebeln
100 g Bambussprossen
100 g Champignons
100 g Blumenkohlroeschen
1  Handvoll Babymaiskoelbchen
1  Handvoll gruene Bohnen,
- - in Streichholzgroesse geschnitten
2 El. neutrales Oel
1 El. Sesamoel
1 Tl. feingehackter Ingwer
1 Tl. fein gehackter Knoblauch 2 Chilischoten 2 El. Sojasauce
2 El. Austernsauce
2 El. Sherry
2 El. Huehnerbruehe
Zubereitung des Kochrezept Buddha Gemuese:

Rezept - Buddha Gemuese
Die getrockneten Pilze mit Wasser(kochend) uebergiessen und einweichen. Tongu-Pilze vierteln, Stiel entfernen. Gemuese putzen, Moehre stifteln. Chinakohl in 2 cm grosse Wuerfel scheiden. Erbsenschoten entfaedeln, Stiel und Bluete abknipsen. Fruehlingszwiebel in Ringe, Bambus in Stifte schneiden. Pilze je nach Groesse halbieren, Blumenkohl in maximal Walnussgrosse Stuecke zerpfluecken. Maiskoelbchen laengs halbieren. Bohnespitzen abschneiden. Oel im Wok erhitzen, zuerst Ingwer, dann Knoblauch hinzugeben. Danach der Reihe nach die Chilis, dann festes Gemuese und die Pilze dazugeben 2-3 min. braten, dann das restliche Gemuese dazugeben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer dazugeben. Die fluessigen Zutaten dazugeben, aufkochen, 2 min. ruehren bis das Gemuese gar ist, aber noch bis hat. Mit Koriander dekorieren. ** From: Rainer_Huebenthal@p14.f153.n2461.z2.fido.sub.org Date: Sun, 22 May 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Asien, Fido, Wok

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9592 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?
Wissenschaftler schreiben, dass in der Milch viel Gutes steckt. Milch enthält alle unentbehrlichen Aminosäuren die der Körper selbst nicht herstellen kann. Durch deren Genuss lässt sich pflanzliches Eiweiß besser im Körper verwerten.
Thema 9378 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 12120 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |