Rezept Buchweizenpfannkuchen mit I Gemuesefuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buchweizenpfannkuchen mit I Gemuesefuellung

Buchweizenpfannkuchen mit I Gemuesefuellung

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9890
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3375 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Buchweizenmehl
3/8 l Milch
2  Eier
1  Spur Salz
100 g Gekochten Schinken
- - Fett; zum Ausbacken
600 g Gruene Bohnen
2  Stengel Bohnenkraut
1  Zwiebel
1 El. Butter
150 g Champignons
- - Pfeffer
- - Salz
2 El. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Buchweizenpfannkuchen mit I Gemuesefuellung:

Rezept - Buchweizenpfannkuchen mit I Gemuesefuellung
Mehl mit Eiern, Milch und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Ca. 15 Minuten quellen lassen. Wenn noetig, noch etwas Milch einruehren. Schinkenwuerfel unter den Teig mischen. Pfannkuchen in einer gefetteten Pfanne einzeln ausbacken und warmstellen. Bohnen putzen, waschen und grosse Bohnen brechen. In kochendem Salzwasser mit dem Bohnenkraut 15-25 Minuten weichkochen. Zwiebelwuerfel in Butter glasig duensten. Geputzte Pilzscheiben zu der Zwiebel geben und bei milder Hitze ca. 10 Minuten schmoren lassen. Leicht salzen und pfeffern. Die abgetropften Bohnen mit den Pilzen mischen, abschmecken und mit Petersilie bestreuen. Auf die eine Haelfte der Pfannkuchen geben und die andere Haelfte darueberschlagen. * Quelle: SUEDWEST-TEXT - 23.06.94 ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 23.06.1994 Stichworte: Eierspeise, Pfannkuchen, Gemuese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heidelbeeren - Eine Frucht mit GesundheitsbonusHeidelbeeren - Eine Frucht mit Gesundheitsbonus
Heidelbeeren können eine pflichtbewusste Hausfrau durchaus an den Rande des Wahnsinns bringen – nämlich dann, wenn sie nicht im Mund landen, sondern auf der reinweißen Bluse oder dem frisch gewaschenen T-Shirt.
Thema 5326 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5322 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Toona - Gemüse vom BaumToona - Gemüse vom Baum
Der aus Asien stammende Chinesische Gemüsebaum (Toona sinensis) ist in seiner Heimat äußerst beliebt. Hierzulande rückt er nur langsam in den Blickpunkt der Pflanzenfreunde.
Thema 17631 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |