Rezept Buchweizenpfannkuchen m. Lachs u.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buchweizenpfannkuchen m. Lachs u.

Buchweizenpfannkuchen m. Lachs u.

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22890
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4601 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Avocados !
Als Vorbeugung gegen Darminfektionen, gegen Haarausfall und Hautunreinheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
50 g Buchweizenmehl
50 g Mehl
2  Eier (Gew.Kl.2)
- - Salz
1 Prise Zucker
3 Tl. Öl
1 Bd. Dill
200 g Creme fraîche
1  Stück Meerrettich (10cm)
6 Scheib. Räucherlachs (250g)
Zubereitung des Kochrezept Buchweizenpfannkuchen m. Lachs u.:

Rezept - Buchweizenpfannkuchen m. Lachs u.
Buchweizenmehl und Mehl mischen, mit 3/8l kaltem Wasser anrühren und 20Min. ausquellen lassen. Eier unterrühren, mit wenig Salz und Zucker würzen. Eine kleine Pfanne dünn mit Öl auspinseln und nacheinander 6 Pfannkuchen darin backen. 2/3 vom Dill hacken, mit der Creme fraîche verrühren. Meerrettich schälen, raspeln, 2 1/2 El mit der Creme fraîche verrühren und mit Salz würzen. Den Lachs in die Pfannkuchen füllen, mit restlichem Dill garnieren. Die Creme fraîche und den restlichen Meerrettich darübergeben. Nährwerte pro Portion:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter TraditionWiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter Tradition
Stellen Sie sich folgende Szene in einem Wiener Kaffeehaus vor: Kleine Tischchen mit runder Marmorplatte und weißen Spitzendecken darauf, darum herum stehen zwei bis vier Thonet-Stühle, den Gast umfängt eine entspannte Atmosphäre.
Thema 5955 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6835 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 7326 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |