Rezept Buchweizengnocchi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buchweizengnocchi

Buchweizengnocchi

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 950
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2292 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezepte schnell zur Hand !
Klemmen Sie Ihr ausgeschnittenes Rezept oder die Rezeptkarte zwischen die Zinken einer Gabel und stellen sie in einen Becher. So haben Sie Ihr Rezept übersichtlich und sauber zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
800 g mehligkochende Kartoffeln
2  Zwiebeln
3 El. Olivenöl
150 g Buchweizengrütze
400 ml Wasser
- - Salz
60 g Butter
2  Eigelb
3 El. Vollkorn-Weizenmehl
- - geriebene Muskatnuß
250 g kleine Champignons
20 g Butter
1/2 l Hühnerbrühe
125 g Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern
2 El. Creme fraîche
- - weißer Pfeffer aus der Mühle
250 g Prinzeßbohnen
250 g Zuckerschoten
250 g grüner Spargel
30 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Buchweizengnocchi:

Rezept - Buchweizengnocchi
Gnocchi: Kartoffeln mit Schale kochen. Zwiebeln pellen, fein würfeln, im Öl glasig braten. Buchweizen zufügen und kurz anrösten. Wasser angießen, salzen und aufkochen. Buchweizen bei milder Hitze in 25-30 Minuten ausquellen, dann abkühlen lassen. Kartoffeln abziehen, durch die Presse drücken und auch erkalten lassen. Mit Buchweizen, 20g Butter, Eigelb und Mehl zu einem festen Teig kneten. Mit Salz und Muskat würzen. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf bis kurz vorm Kochen erhitzen (Wasser darf nicht kochen !). Vom Teig mit zwei Eßlöffeln gleichmäßige Gnocchi (Klößchen) formen und ins Wasser gleiten lassen. Dabei stets nur etwa acht Klößchen gleichzeitig garen. Sie sind fertig, sobald sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel herausheben, gründlich abtropfen lassen und mit etwas zerlassener Butter beträufeln. Warm halten, bis alle fertig sind. Sauce : Champignons putzen, in dünne Scheiben schneiden und in der Butter andünsten. Brühe angießen und aufkochen. Den Käse einrühren und schmelzen lassen. Die Sauce bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Mit Creme fraîche verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse: Zuckerschoten und Prinzeßbohnen abfädeln. Spargel schälen und in etwa sechs Zentimeter lange Stücke scheiden. Getrennt voneinander in reichlich Salzwasser die Bohnen sechs bis acht Minuten, die Zuckerschoten drei bis vier Minuten und den Spargel zwölf bis fünfzehn Minuten garen. Abgießen und in der erhitzten Butter schwenken. Gnocchi, Gemüse und Sauce auf Tellern anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?
Wer bei Mama und Papa auszieht und seinen eigenen Hausstand gründet, steht wohl meist etwas ratlos vor der Frage, wie er oder sie seine Küche einrichten soll und was man dazu überhaupt braucht.
Thema 7208 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4165 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9529 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |