Rezept BUCHWEIZENBLINIS MIT PILZKAVIAR

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept BUCHWEIZENBLINIS MIT PILZKAVIAR

BUCHWEIZENBLINIS MIT PILZKAVIAR

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27941
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4156 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Johannisbeere !
Als Marmelade gut gegen verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
115 g Weizenmehl Type 550
50 g Buchweizenmehl
1/2 Tl. Salz
300 ml Milch
1 Tl. Trockenhefe
2  Eier; Eiweiss und Eigelb getrennt
350 g Gemischte Wildpilze; z. B Wiesenchampignons; Maronenroehrlinge
- - Austernseitlinge und Maipilze
1 Tl. Selleriesalz
2 El. Walnussoel
1 El. Zitronensaft
3 El. Frische Petersilie; gehackt
- - Ilka Spiess
Zubereitung des Kochrezept BUCHWEIZENBLINIS MIT PILZKAVIAR:

Rezept - BUCHWEIZENBLINIS MIT PILZKAVIAR
Traditionell werden diese kleinen russischen Pfannkuchen mit echtem Kaviar und saurer Sahne serviert, doch das russische Wort fuer Kaviar (ikra) bezeichnet auch fein gehackte Auberginen und Pilze. Pilzkaviar isst man vor allem im Herbst gern. Etwa eine Stunde stehenlassen, bis sich der Saft am Boden der Schuessel gesammelt hat. Die Pilze gruendlich waschen, abtropfen lassen und die Fluessigkeit gut ausdruecken. Die Pilze in die Schuessel zurueckgeben und mit Walnussoel, Zitronensaft, Petersilie und einer Prise Pfeffer mischen. Kaltstellen. Die beiden Mehlsorten mit dem Salz in eine grosse Ruehrschuessel sieben. Die Milch etwa auf Koerpertemperatur erwaermen. Die Hefe hineingeben, unter Ruehren aufloesen und zum Mehl schuetten. Die Eigelb hinzufuegen und zu einem glatten Teig verquirlen. Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen. Die Eiweiss in sauberem Gefaess steif schlagen, dann unter den mittlerweile aufgegangenen Teig ziehen. Oel in einer gusseisernen Pfanne maessig erhitzen. Den Teig essloeffelweise hineingeben. Sobald sich Blasen auf der Oberflaeche bilden, die Kuechlein wenden und kurz weiterbraten. Auf jeden Blini einen Klecks Sauerrahm und Pilzkaviar geben und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 54731 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10201 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Joghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und MineralstoffeJoghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und Mineralstoffe
Die einen trinken ihn flüssig aus winzigen Fläschchen, die anderen rühren ihn in ihr Salatdressing, mischen ihn unter das Müsli oder essen ihn fertig angerührt auf Fruchtmousse – die Rede ist vom Joghurt, dem gesündesten aller Milcherzeugnisse.
Thema 28006 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |