Rezept Buchweizen Pfannkuchen mit Kraeuterquark

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buchweizen-Pfannkuchen mit Kraeuterquark

Buchweizen-Pfannkuchen mit Kraeuterquark

Kategorie - Bratling, Getreide, Quark Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29601
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3292 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsensuppe mit Brot !
Koche Sie immer ein Stückchen Brot mit, wenn sie eine Erbsensuppe kochen. Die Erbsen sinken nicht zu Boden und die Suppe kann nicht anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Buchweizenmehl(a.d.Natur- kostladen.frisch gemahlen)
1/2 l Gut gekuehltes Mineralwasser
2 El. Pflanzenoel (am besten Sonnenblumenoel)
1  Ei
1 El. Sesamoel
2 Prise Salz
- - Kraeuterquark
- - Neue Apotheken Illustrierte
- - Renate Schnapka
Zubereitung des Kochrezept Buchweizen-Pfannkuchen mit Kraeuterquark:

Rezept - Buchweizen-Pfannkuchen mit Kraeuterquark
Mehl in eine Backschuessel geben, alle genannten Zutaten dazugeben und mit dem Ruehrstab kraeftig verquirlen. Nach einer Ruhezeit von 45 Minuten lassen sich aus dem Teig kleine handtellergrosse Pfannkuchen formen. Diese werden von beiden Seiten (2-3Min.) gebacken. Dazu schmeckt am besten Kraeuterquark nach dem Hausrezept. Tip: Buchweizen wie Hirse eignen sich nicht zur Vorratshaltung. Nur soviel einkaufen, wie im Moment benoetigt wird, und frisch verarbeiten. :Pro Person ca. : 350 kcal :Pro Person ca. : 1465 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 81853 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24534 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 13007 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |