Rezept Buchweizen Knäckebrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buchweizen-Knäckebrot

Buchweizen-Knäckebrot

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25624
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8339 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 25 Portionen / Stück
200 g Buchweizenkörner
200 g Roggenkörner
2 Tl. Weinstein-Backpulver
1 Tl. gem. Kümmel
1 Tl. Meersalz
100 g Butter
250 g trockener Magerquark
0,1 l Milch
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Buchweizen-Knäckebrot:

Rezept - Buchweizen-Knäckebrot
Das Getreide zu feinem Mehl mahlen und mit dem Backpulver, dem Kümmel und dem Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter in Flöckchen auf das Mehl schneiden und den Quark hinzufügen. Alle Zutaten verrühren, nach und nach die Milch dazugeben. Den Teig zuletzt kräftig durchkneten und zugedeckt 45 Minuten ruhen lassen. Das Backblech mit Butter bestreichen. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen. Mit einem scharfen Messer oder mit dem Teigrädchen zu 6 x 10 cm großen Platten schneiden. Die Platten auf das Backblech legen und mit einer Gabel in gleichmäßigen Abständen einstechen. Die Knäckebrote auf der mittleren Schiene in den kalten Backofen schieben, den Backofen auf 200° schalten und die Brote 20 bis 25 Min. backen, bis sie fest und brüchig sind. Die Knäckebrote mit etwas kaltem Wasser besprühen, auf einem Kuchengitter abkühlen und trocknen lassen. :Stichworte : Backen, Brot, Vollwert :Notizen (*) : In einer gut verschl. Blechdose mindestens 1 Woche : : frisch. : : Vorbereitungszeit: 40 Minuten : : Ruhezeit: 45 Minuten : : Backzeit: 20 - 25 Minuten :Notizen (**) : Aus: Backen köstlich wie noch nie : : Gräfe und Unzer : : ISBN: 3-7742-5913-5 : : 90 kcal : : 375 kJoule :Eiweiß : 3 Gramm :Fett : 4 Gramm :Kohlenhydrate : 11 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Shrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der NordseeShrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der Nordsee
Obwohl sie inzwischen relativ günstig zu bekommen sind, gelten Shrimps immer noch als eine erlesene Delikatesse.
Thema 22688 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 28081 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 12086 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |