Rezept Buchweizen Kloesse (Vollwert)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buchweizen-Kloesse (Vollwert)

Buchweizen-Kloesse (Vollwert)

Kategorie - Aufbau, Knoedel, Buchweizen, Quark Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28994
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4659 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: ganze Walnüsse !
Walnüsse, die man im Ganzen braucht, bekommt man durch einen Trick unbeschädigt aus der Schale. Legen sie die Nüsse 24 Stunden in lauwarmes Wasser und knacken Sie sie erst dann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Buchweizen; ganz, gekocht nach Grundrezept
50 g Quark
50 g Weizen-Vollmehl
1 Tl. Salz
1 Tl. Koriander
1 Prise Currypulver
1 El. Gluten; bei Bedarf
- - Renate Schnapka am 09.02.97
Zubereitung des Kochrezept Buchweizen-Kloesse (Vollwert):

Rezept - Buchweizen-Kloesse (Vollwert)
Den Buchweizen nach Grundrezept kochen. Durch den Wolf drehen und mit dem Quark, dem Weizen-Vollmehl, dem Salz, Koriander und Currypulver vermischen. Mit bemehlten Haenden Kloesse formen. In kochendem Salzwasser zuerst einen Probekloss kochen. Wenn noetig noch etwas Vollmehl oder 1EL Gluten zugeben. Als Beilage eignen sich alle Salate, Gemuese oder Kompott.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 10745 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6339 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Rotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garenRotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garen
Die Technik des Dampfgarens erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Denn mit dem Dampfgarer lassen sich auf einfache Weise Gerichte schnell zubereiten.
Thema 11063 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |