Rezept Buchteln #2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buchteln #2

Buchteln #2

Kategorie - Mehlspeisen, Oesterreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27139
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3045 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahne (Rahm) einfrieren !
Schlagsahne im Originalbehälter lässt sich bestens einfrieren, wenn zwischen Inhalt und Deckel noch etwa 1cm „Luft“ ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Würfel Germ (Hefe)
1 El. Zucker
3 El. Lauwarme Milch
3 El. Mehl
600 g Mehl
1 Prise Salz
100 g Zucker
1  Ei
1  Dotter
3/4  Pkg. Backpulver
375 ml Milch
120 g Margarine etwas Butter
- - Marillenmarmelade
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Buchteln #2:

Rezept - Buchteln #2
Die oben genannten das Dampfl zu einem dickfluessigen Brei verruehren und 10 Minuten zugedeckt gehen lassen. Zwischenzeitlich das Mehl salzen, Zucker, Ei, Dotter und Backpulver mischen. Die Margarine in der Milch zergehen lassen und gemeinsam mit dem Dampfel unter das Mehl mischen. Alles zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Eine goessere Auflaufform mit Butter ausstreichen. Etwas Butter schmelzen. Nach einer Stunde den Teig nochmals durchkneten, kleine Stuecke abstechen, auseinanderziehen, jeweils mit einem Kaffeeloeffel Marmelade fuellen, gut verschliessen und nebeneinander in die Auflaufform schichten. Mit der zerlassenen Butter bestreichen, nochmals kurz gehen lassen und bei 200 GradC 30 Minuten im Backrohr backen. Dazu passt am Besten eine heisse Vanillesauce. Aber auch kalt zum Kaffee schmecken die Buchteln sehr gut. Man kann die Marmelade fuer die Fuelle noch mit Rum mischen od. auch eine andere Marmelade verwenden. Auch kleingeschnittene Aepfel mit Zimt und Rosinen vermischt eignen sich hervorragend als Fuelle.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 10958 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13257 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 3605 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |