Rezept Buchholzer Schinken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buchholzer Schinken

Buchholzer Schinken

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26219
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7062 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen !
Beim Kochen von Kartoffeln (geschälten und ungeschälten) den Deckel zwischendurch nicht hochheben. Das unterbricht den Kochvorgang.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: = Portionen / Stück
1.5 kg Schweinefleisch (Schnitzel)
- - Salz
- - Piment
- - Lorbeerblätter
1  Möhre
150 g Roggenmehl 1150
150 g Weizenmehl 1700
200 g Weizenmehl 1050 oder andere Mischung
1 Tl. Salz
- - Kräuter der Provence
40 g Hefe
1 El. Honig
250 ml Milch/Wasser
50 g Margarine
50 g Sonnenblumenkerne
1  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Buchholzer Schinken:

Rezept - Buchholzer Schinken
MMMMM------------------------------Deko------------------------------ Wasser (lauwarm) Sonnenblumenkerne Einen Tag vorher Fleisch leicht einsalzen und pökeln lassen. = Salz abklopfen und in kochendes Wasser geben, so dass es gerade bedeckt ist. Salz, Piment, LB u. Möhre dazu. 1.5 Stunden köcheln lassen, abk=FChlen lassen. Hefebrotteig herstellen (alles verkneten, Milch-Wassergemisch lauwarm zugeben und zur doppelten Größe aufgehen lassen). Teig dick ausrollen= =2E Fleisch mit Eigelb bepinseln und mit dem Teig eng einh=FCllen (darf sich nicht lösen). Teigenden mit Eigelb einpinseln und verkleben; mit Naht nach unten auf Blech mit Backpapier geben. Mit Wasser bepinseln und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Teig abgedeckt aufgehen lassen. Mit Gabel einstechen. Bei 180=B0C ca. 50 Minuten backen. Feuerfestes Gefäß mit Wasser dazu stellen. Zeit: 105 Minuten Quelle: Moderne K=FCche - Pasteten, Moewig erfasst: Markus Berthold Datum: 15.03.2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18073 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 9842 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 4641 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |