Rezept Buchholzer Schinken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buchholzer Schinken

Buchholzer Schinken

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26219
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7383 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Jasmin !
Sehr stimmungshebend, nervenberuhigend, „reinigt Atmosphären“ (hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Wird auch als König der Düfte bezeichnet. Verbindet sich gut mit Zitrusölen und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: = Portionen / Stück
1.5 kg Schweinefleisch (Schnitzel)
- - Salz
- - Piment
- - Lorbeerblätter
1  Möhre
150 g Roggenmehl 1150
150 g Weizenmehl 1700
200 g Weizenmehl 1050 oder andere Mischung
1 Tl. Salz
- - Kräuter der Provence
40 g Hefe
1 El. Honig
250 ml Milch/Wasser
50 g Margarine
50 g Sonnenblumenkerne
1  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Buchholzer Schinken:

Rezept - Buchholzer Schinken
MMMMM------------------------------Deko------------------------------ Wasser (lauwarm) Sonnenblumenkerne Einen Tag vorher Fleisch leicht einsalzen und pökeln lassen. = Salz abklopfen und in kochendes Wasser geben, so dass es gerade bedeckt ist. Salz, Piment, LB u. Möhre dazu. 1.5 Stunden köcheln lassen, abk=FChlen lassen. Hefebrotteig herstellen (alles verkneten, Milch-Wassergemisch lauwarm zugeben und zur doppelten Größe aufgehen lassen). Teig dick ausrollen= =2E Fleisch mit Eigelb bepinseln und mit dem Teig eng einh=FCllen (darf sich nicht lösen). Teigenden mit Eigelb einpinseln und verkleben; mit Naht nach unten auf Blech mit Backpapier geben. Mit Wasser bepinseln und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Teig abgedeckt aufgehen lassen. Mit Gabel einstechen. Bei 180=B0C ca. 50 Minuten backen. Feuerfestes Gefäß mit Wasser dazu stellen. Zeit: 105 Minuten Quelle: Moderne K=FCche - Pasteten, Moewig erfasst: Markus Berthold Datum: 15.03.2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 58574 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29881 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55532 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |