Rezept BUCATINI MIT ZUCCHINI UND TOMATENSUGO

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept BUCATINI MIT ZUCCHINI UND TOMATENSUGO

BUCATINI MIT ZUCCHINI UND TOMATENSUGO

Kategorie - Nudel, Pasta, Zucchini Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28057
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3406 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sandelholz !
Leicht tonisierend, aphrodisisch, sedativ. Verbindet sich mit den meisten Ölen gut, vor allem mit Rose und Orangenblüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kleine Zucchini
300 g Italienische Eiertomaten
2  Knoblauchzehen
1/2 Bd. Petersilie
1/2 Bd. Basilikum
4 El. Olivenoel
- - Salz, Pfeffer
1 Prise Rosenpaprika
400 g Bucatini
1  Nussgrosses Stueck Butter
- - Pecorino oder Parmesan; frisch gerieben
- - Ilka Spiess Pasta fuer Anspruchsvolle
Zubereitung des Kochrezept BUCATINI MIT ZUCCHINI UND TOMATENSUGO:

Rezept - BUCATINI MIT ZUCCHINI UND TOMATENSUGO
Die Zucchini waschen, Blueten- und Stielansaetze entfernen und in nicht zu kleine Wuerfel schneiden. In ein Sieb geben, etwas salzen und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Die Tomaten kreuzfoermig einschneiden, kurz in heisses Wasser tauchen, enthaeuten, gruenen Stielansatz entfernen und in kleine Wuerfel schneiden. Die beiden Knoblauchzehen schaelen, hacken und mit der Messerbreitseite zerdruecken. Petersilie und das Basilikum waschen, trockentupfen, grobe Stiele entfernen und fein hacken. Vom Oel 2 Essloeffel in einer Kasserolle erhitzen und den Knoblauch kurz anbraten. Tomaten, Petersilie und Basilikum hinzufuegen, mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika abschmecken und alles gut vermischen. Sugo zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten koecheln. Die Zucchini mit Kuechenkrepp sorgfaeltig trockentupfen. Das restliche Olivenoel in einer Pfanne erhitzen, die Zucchini darin von allen Seiten braun anbraten und warm halten. Reichlich Salzwasser mit etwas Oel zum Kochen bringen und die Bucatini al dente kochen, abgiessen und mit einem nussgrossen Stueck Butter in eine vorgewaermte Schuessel geben. Zucchini und Tomatensugo unter die Bucatini mischen, mit dem frisch geriebenen Pecorino oder Parmesan bestreuen und sofort servieren. : Pro Portion. 560kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 14648 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?
Die Weinkarte bringt manchen Neuling in Verlegenheit – welches Tröpfchen soll er wählen, und wird er überhaupt schmecken? Was für Kenner ein Kinderspiel ist, kann unerfahrene Weinstubenbesucher in nachtschwarze Verzweiflung stürzen.
Thema 8517 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 7867 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |