Rezept Bucatini all'amatriciana

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bucatini all'amatriciana

Bucatini all'amatriciana

Kategorie - Pasta, Sauce, Tomaten Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25496
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6960 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zesten !
Hauchdünne Streifen aus der Schale von Zitrusfrüchten, z.b. Limone, Zitrone usw.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g reife Tomaten
150 g durchwachsener Räucherspeck
1  Zwiebel
1 klein. rote Pfefferschote
1 El. Öl
- - Salz, Pfeffer
250 g Pasta (Bucatini o Spaghetti)
- - Pecorino; frisch gerieben
- - meine familie & ich Spezial: Spaghetti & Co. erfaßt: Petra Hildebrandt
Zubereitung des Kochrezept Bucatini all'amatriciana:

Rezept - Bucatini all'amatriciana
(2-3 Portionen) Tomaten überbrühen, häuten, entkernen, grob würfeln. Den Speck in feine Streifen schneiden, die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Pfefferschote putzen, aufschlitzen, die Kerne herauswaschen und die Schote fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck und Zwiebeln darin anbraten. [Wasser für die Pasta aufsetzen]. Tomaten und Pfefferschote einrühren, salzen und pfeffern. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Die Pasta in reichlich Salzwasser al dente kochen. Abtropfen lassen, unter die Sauce mischen, mit dem Käse bestreuen. NOTIZEN (25.6.99): 1 Ancho-Chili rehydriert und mit etwas Cayenne anstelle der Pfefferschote verwendet.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 58749 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 6456 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?
Fast jedes Kind weiß es: Karotten sind gut für die Augen – das ist schließlich das zeitlose Argument der Eltern, die ihren Kindern die ungeliebten gekochten Mohrrüben eintrichtern wollen.
Thema 61567 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |