Rezept Bruschetta mit Sardinen und Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bruschetta mit Sardinen und Tomaten

Bruschetta mit Sardinen und Tomaten

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20105
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6663 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  dicke Scheiben frisches Krustenbrot (ca. 400 g)
5 El. Olivenoel
1/2 Dos. geschaelte Tomaten (Einwaage 400 g)
- - Salz
- - Pfeffer
1  Knoblauchzehe
2  Zwiebeln
2 Dos. Oelsardinen (mit Haut, ohne Graeten,
- - a 125 g)
2  Limetten
- - schwarze Oliven
Zubereitung des Kochrezept Bruschetta mit Sardinen und Tomaten:

Rezept - Bruschetta mit Sardinen und Tomaten
1. Die Brotscheiben mit dem Oel betraeufeln. Die Tomaten abtropfen lassen, etwas zerquetschen und auf den Broten verteilen, herzhaft mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Brote auf einen Rost legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3 ) auf der 2. Einschubleiste von oben 15 Minuten roesten. 2. Inzwischen Knoblauch und Zwiebeln pellen. Knoblauch in sehr duenne Scheiben, Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Sardinen abtropfen lassen. 1 Limette heiss abwaschen, gut abtrocknen und fein abraspeln. Den Saft auspressen, die Sardinen damit betraeufeln. 3. Die zweite Limette in duenne Scheiben schneiden. Die Brotscheiben auf Portionsteller legen, den Knoblauch auf die Tomaten streuen. Sardinen auf den Broten verteilen, mit Zwiebelringen und Limettenschalen garnieren. Mit Limettenscheiben und schwarzen Oliven servieren. Man kann die Sardinen auch mit 2 Gabeln zerzupfen und mit Limettensaft und gepresstem Knoblauch wuerzen. * Quelle : essen & trinken ** Gepostet von: Ulrike Wuehrl Stichworte: Brot, Tomate, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3913 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Sarah Wiener - eine Frau setzt sich durchSarah Wiener - eine Frau setzt sich durch
Eine geradlinige Karriere beginnt wohl anders. Die 1962 geborene Wiener verließ das Mädcheninternat ohne Abschluss und trampte erst einmal quer durch Europa.
Thema 8723 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Brot BackenBrot Backen
Verführerischer Duft aus dem Backofen oder Brotbackautomat, der durch ihre Wohnung zieht, das wäre doch etwas!? Selbst Brot backen macht Spaß, ist lecker, preiswert und kinderleicht.
Thema 55859 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |