Rezept Bruschetta mit dreierlei Pasten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bruschetta mit dreierlei Pasten

Bruschetta mit dreierlei Pasten

Kategorie - Vorspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25548
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5372 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgefrischter Salat !
Wenn der Salat schon seine Blätter hängen lässt, dann geben Sie etwas Zitronensaft in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Legen sie den Salat hinein und stellen die Schüssel für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Der Salat sieht wieder viel appetitlicher aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
- - Italienisches Weißbrot
- - Jodsalz
- - Pfeffer
- - Olivenöl
100 g Oliven, schwarz, entsteint
1 Tl. Zitronensaft
1  Knoblauchzehe
- - Thymian
1 El. Kapern
4 El. Olivenöl
1  Knoblauchzehe
100 g Mascarpone
1/2 Bd. Petersilie
1/2 Bd. Basilikum
- - Zitronenschale
2  Paprikaschoten, rot
2  Salbeiblättchen
1 El. Olivenöl
Zubereitung des Kochrezept Bruschetta mit dreierlei Pasten:

Rezept - Bruschetta mit dreierlei Pasten
-- Erfasst von und konvertiert Erstmal die Pasten : Für die Olivenpaste alle Zutaten fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Kräuterpaste den Knoblauch fein hacken, mit Mascarpone verrühren und würzen. Die Kräuter fein hacken und mit feinen Streifen der Zitronenschale unterrühren. Für die Paprikapaste die Paprikaschoten halbieren, entkernen und mit der Schale nach außen auf ein mit Wasser befeuchtetes Backblech legen. Bei 225 Grad backen, bis die Schale Blasen wirft. Auf feuchtem Küchenkrepp auskühlen. Schale von den Paprika abziehen und das Fruchtfleisch fein pürieren. Salbei in Streifen schneiden und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Weißbrotscheiben mit Olivenöl beträufeln und im heißen Backofen rösten. :Pro Person ca. : 590 kcal :Pro Person ca. : 2470 kJoule :Eiweiß : 16 Gramm : Paprikapaste reich an : Vitamin C :Stichwort : Vorspeise :Stichwort : Italien :Quelle : Peter Mess, 29.07.98 :Erfasser : und konvertiert :Fett : 29 Gramm :Kohlenhydrate : 6 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 75345 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Pflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit RezeptideenPflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit Rezeptideen
Die Wespen fliegen auf sie, die Menschen lieben sie erst recht: Pflaumen und Zwetschgen gehören zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. Und es wäre schade, sie nur auf Kuchenböden zu betten.
Thema 6899 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8316 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |