Rezept Brunnenkresse Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brunnenkresse-Suppe

Brunnenkresse-Suppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2164
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6918 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Zwiebel
40 g Butter oder Margarine
20 g Mehl
3/4 l Gemüsebrühe
1 Bd. Brunnenkresse
1 Glas Schmand oder
- - dicke saure Sahne (200 g)
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Brunnenkresse-Suppe:

Rezept - Brunnenkresse-Suppe
1. Zwiebel pellen, halbieren und fein würfeln. Butter oder Margarine zerlassen, Zwiebel darin glasig werden lassen. Mehl zugeben und anschwitzen. Unter Rühren nach und nach 1/4 l Brühe zugießen. 10 Minuten zugedeckt leise kochen lassen. 2. Inzwischen die Kresse von den Stielen zupfen, waschen und trockenschleudern. (Einige Zweige zum Garnieren zurückbehalten.) Kresseblätter in die Suppe geben und pürieren. 3. 100 g Schmand und die restliche Brühe zugeben und die Suppe mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. 4. Suppe auf vier Teller verteilen, mit dem restlichen Schmand und Kresse garniert servieren. Pro Portion ca. 3 g E, 18g F, 7 g KH = 211 kcal (884 kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Brunnenkresse-Suppe Hauptspeise: Blumenkohl mit Tomatensauce Nachspeise: Mandelpfannkuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Märchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machenMärchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machen
Alle Kinder lieben Märchen und Geschichten, doch nur die wenigsten mögen das Essen, welches sie vorgesetzt bekommen. Wenn man Essen mit Märchen verbindet oder es wenigstens phantasievoll verpackt, löst das so manche Probleme am Mittagstisch.
Thema 32298 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 9734 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 7876 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |