Rezept Bruehe mit Pelmeni (Buljon s pelmenjami)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bruehe mit Pelmeni (Buljon s pelmenjami)

Bruehe mit Pelmeni (Buljon s pelmenjami)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8662
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4406 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 l Fleischbruehe
- - Dill; frisch, gehackt o. Petersilie
350 g Fleisch; halb Rind, halb Schwein
2  Zwiebeln; gehackt
- - Pfeffer
- - Salz
- - Wasser
1  Ei
250 g Mehl
- - Salz
1/2 Tas. Wasser; Menge anpassen
Zubereitung des Kochrezept Bruehe mit Pelmeni (Buljon s pelmenjami):

Rezept - Bruehe mit Pelmeni (Buljon s pelmenjami)
(Pelmeni: Russische Ravioli) Fuellung: das Fleisch mit den Zwiebeln zweimal durch den Wolf drehen. Mit etwas Wasser, Pfeffer und Salz gut vermischen. Teig: Ei in Mehl schlagen, Wasser zugiessen, salzen und zu einem ziemlich festen Teig kneten. Diesen duenn ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Pelmeni: auf jeden Kreis ein Haeufchen Fuellung legen, halbmondfoermig falten und die Raender fest zusammendruecken. Die Pelmeni wenige Sekunden in heissem Wasser schwenken, um das Mehl abzuwaschen. Vor dem Servieren die Pelmeni in die Fleischbruehe legen und kurz aufkochen. Mit Dill (oder Petersilie) nach Geschmack bestreuen. Menge: 4 * Irina Carl, Russisch kochen, Gerichte und ihre Geschichte, Editions di a, 1993, ISBN 3 86034 112 X ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Wed, 09 Feb 1994 01:00:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Suppe, Klare, Teigware, Fleisch, Russland, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbis die Farbenfrohe BeerenfruchtKürbis die Farbenfrohe Beerenfrucht
Jetzt prangen sie wieder in allen Farben des Herbstes: leuchtend orange, sonnengelb, aber auch noch dunkelgrün, mit oder ohne Streifen, rund, oval, mit merkwürdigen Auswüchsen. Die Rede ist von Kürbissen.
Thema 6559 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Die Abalone - ein delikater MeeresbewohnerDie Abalone - ein delikater Meeresbewohner
Ob Meerohr, Seeohr, Seeopal, Ormer oder Paua - gemeint ist immer die Abalone (Haliotis midae), eine Meeresfrucht, von der es weltweit um die 100 verschiedene Arten gibt.
Thema 13948 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20717 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |