Rezept Brown Bread

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brown Bread

Brown Bread

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29135
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8656 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamillentee !
Gegen Magen und Darmbeschwerden, bei entzündungen im Rachenraum, zur Inhalationder Luftwege bei Erkältungen, gegen unreine Haut, Schuppenbildung am Kopf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
280 g Vollkornmehl
280 g Weisses Mehl
1 Glas Backpulver
1 Tl. Backnatron
1 l Buttermilch
Zubereitung des Kochrezept Brown Bread:

Rezept - Brown Bread
Das Vollkornmehl, das Weisse Mehl, das Backpulver und das Natron gut vermengen, oder auch zusammen in eine grosse Schuessel sieben. Anschliessend mit Buttermilch anfeuchten, bis ein lockerer Teig entsteht. Die Menge Buttermilch haengt stark von der Mehlsorte ab. In der Regel wird maximal ein 3/4 l benoetigt. Den Teig auf einer bemehlten Flache kneten, bis er schoen glatt ist. Anschliessend eine Scheibe von etwa 20 cm Durchmesser formen. Die Scheibe sternfoermig etwa bis zu einem Drittel einschneiden. Den Teig mit Wasser bestreichen und mit Mehl bestaeuben. Auf ein mit geschmlozener Butter eingefettetes Backblech legen und bei ca. 190 Grad knapp 20-30 Minuten lang backen. Das Brot ist fertig, wenn es sich beim klopfen mit den Fingern schoen hohl anhoert. Das fertige Brot schmeckt am besten mit ein wenig Butter bestrichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40491 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 31417 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Karibische Küche eine vielzahl von AromenKaribische Küche eine vielzahl von Aromen
Wer Karibik hört, denkt vermutlich zuerst einmal an weiße Sandstrände, an die das Meer mit kristallklaren Wellen schwappt, die in allen Türkis- und Blautönen leuchten.
Thema 9128 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |