Rezept Brottraube

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brottraube

Brottraube

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28991
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7296 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/4 l Milch (evtl. zur Hälfte mehr
700 g Weizenmehl
300 g Roggenmehl
2  Hefewürfel (á 42g)
150 g Butter
2 Tl. Salz (gestrichen)
1  Eigelb
- - Mohn
- - Kümmel
- - Sesamsamen Rezept von Barbara Rütting erfasst von Gunther Mannig
Zubereitung des Kochrezept Brottraube:

Rezept - Brottraube
Milch lauwarm erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben, in eine Vertie- fung Hefe hineinbröckeln und mit etwas Milch zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Butter in der verbliebenen Milch auflösen, Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen. 2/3 des Teiges zu kleinen Brötchen von vier Zentimeter Durchmesser formen, mit verquirltem Eigelb auf einem gefetteten Backblech zu einer Traube "zusammenkleben". Aus dem restlichen Teig Blätter formen und ankleben. Traube mit Wasser bestreichen, mit Mohn, Kümmel und Sesamsamen bestreuen und 30 Minuten gehen lassen. Im Backofen bei 200°C ca. 45 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 8037 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12721 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 14125 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |