Rezept Brottraube

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brottraube

Brottraube

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28991
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6847 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eierliköreis !
Füllen Sie den Eiswürfelbehälter mit Eierlikör. Wenn der Likör fest gefroren ist, stecken Sie Zahnstocher hinein. So erhalten Sie leckeres Eis-am-Stiel für Erwachsene.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/4 l Milch (evtl. zur Hälfte mehr
700 g Weizenmehl
300 g Roggenmehl
2  Hefewürfel (á 42g)
150 g Butter
2 Tl. Salz (gestrichen)
1  Eigelb
- - Mohn
- - Kümmel
- - Sesamsamen Rezept von Barbara Rütting erfasst von Gunther Mannig
Zubereitung des Kochrezept Brottraube:

Rezept - Brottraube
Milch lauwarm erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben, in eine Vertie- fung Hefe hineinbröckeln und mit etwas Milch zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Butter in der verbliebenen Milch auflösen, Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen. 2/3 des Teiges zu kleinen Brötchen von vier Zentimeter Durchmesser formen, mit verquirltem Eigelb auf einem gefetteten Backblech zu einer Traube "zusammenkleben". Aus dem restlichen Teig Blätter formen und ankleben. Traube mit Wasser bestreichen, mit Mohn, Kümmel und Sesamsamen bestreuen und 30 Minuten gehen lassen. Im Backofen bei 200°C ca. 45 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 7325 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 25094 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 5552 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |