Rezept Brotteiluta im Wallis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brotteiluta im Wallis

Brotteiluta im Wallis

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19708
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2916 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eukalyptus !
Kräftigend, anregend, bekanntes und viel verwendetes Infektionsvorbeugungsmittel, vor allem bei Schlechtwetterperioden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Roggenbrot
- - Vollkornbrot
- - Ruchbrot
- - Bauernbrot
- - Weissbrot und weitere Sorten
- - * Grundmasse ergibt 300 g *
250 g Magerquark
5 cl Milch
1  Eigelb
- - * KRAEUTERSAUCE *
300 g Grundmasse
1 Bd. Schnittlauch
1/2 Bd. Petersilie
- - Dill
- - Basilikum
- - * SAUCE DIABLE *
300 g Grundmasse
50 g Ketchup
50 g Barbecue-Sauce
- - * CURRY-SAUCE *
300 g Grundmasse
5 cl Rahm
1 El. Curry
- - * SENFSAUCE *
300 g Grundmasse
- - Pfeffer
- - Salz
- - Essig
3 El. Senf
5 cl Rahm
- - * MEERRETTICHSAUCE *
300 g Grundmasse
100 g Meerrettich a. Tube
1 Bd. Schnittlauch
- - * KAESESAUCE *
300 g Grundmasse
150 g Frischkaese
- - * JOHANNISBEERSAUCE *
200 g Johannisbeergelee
- - Orangenschale abgerieben
2 Tl. Senf
5 cl Rotwein
5 cl Rahm
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Brotteiluta im Wallis:

Rezept - Brotteiluta im Wallis
Die Brotteiluta (Brot untereinander aufteilen) ist ein alter Walliser-Brauch, der auch heute noch angewendet wird. Beim gemuetlichen Beisammensitzen werden alle zur Verfuegung stehenden Brotsorten in Streifen von etwa 10 x 2 cm geschnitten und in Koerben auf den Tisch gestellt. Auch die Saucen werden in kleinen Schaelchen auf dem Tisch verteilt. Die Brotstueckchen werden von Hand gefasst und in die Saucen getunkt, dann gegessen. Eine Brotteiluta kann ueber Stunden dauern. Dazu wird ein herber Weisswein getrunken. Grundmasse: Quark mit der Milch verduennen und das Eigelb darunterziehen. Die Eiweisse steif schlagen und zum Schluss nach Belieben unter die Saucen ziehen, damit diese luftiger werden. Kraeutersauce: Alles fein hacken und mit der Grundmasse vermischen. Nach Belieben wuerzen. Sauce Diable: Alles gut vermischen. Currysauce: Rahm schlagen und mit der Grundmasse vermischen. Curry beigeben und gut umruehren. Senfsauce: Grundmasse mit den Gewuerzen vermischen. Rahm schlagen und zum Schluss darunterziehen. Meerrettichsauce: Schnittlauch fein hacken. Alle Zutaten gut vermischen. Kaesesauce: Grundmasse mit dem Kaese gut verruehren. Johannisbeersauce: Johannisbeergelee aufkochen. Orangenschale, Senf, Rotwein und Pfeffer beigeben und umruehren. Auskuehlen lassen. Rahm schlagen und darunterziehen. * Quelle: Unbekannt Erfasst: Arthur Heinzmann Stichworte: Aufbau, Sauce, Brot, Schweiz, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6120 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Mangostan - Eine umstrittene Frucht?Mangostan - Eine umstrittene Frucht?
Von einigen wird die Mangostan-Frucht gepriesen, andere begegnen ihr skeptisch und bezweifeln die verkündeten positiven Gesundheitswirkungen. Was ist nun wahr?
Thema 15116 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9429 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |