Rezept Brotsalat mit Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brotsalat mit Tomaten

Brotsalat mit Tomaten

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26965
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12674 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Käsesoße (lecker) !
Wenn es schnell gehen, aber der Geschmack nicht zu kurz kommen soll, probieren sie koch einmal folgendes Rezept aus:

Eine Büchse passierte Tomaten (250g), einen Becher Sahne (100g) und ca. 100g geriebenen Emmentaler Käse. Wer es lieber deftiger mag, kann auch z.B. Gorgonzola nehmen. Alles zusammen in einem Topf erhitzen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Es schmeckt sehr lecker, z.B. zu Kalbfleisch, Nudeln etc.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/2  Salatgurke
1  Paprika, rot
1  Paprika, gelb
500 g Tomaten
1 Bd. Lauchzwiebeln
2  Rote Zwiebeln
6  Knoblauchzehen
150 g Fladenbrot
6 El. Olivenoel
2 El. Zitronensaft
- - Salz
1 Bd. Petersilie, glatt
Zubereitung des Kochrezept Brotsalat mit Tomaten:

Rezept - Brotsalat mit Tomaten
Gurke schaelen, laengs halbieren und das Kerngehaeuse mit einem Loeffel herauskratzen. Gurke in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika in Stuecke, Tomaten in Viertel, Lauchzwiebeln in Roellchen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schaelen. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Brot in Wuerfel schneiden. Brot und die ganzen Knoblauchzehen in 4 EL heissem Oel knusprig braten. Brotwuerfel und Gemuese in einer Schuessel mischen. Zitronensaft (oder Essig), Salz und restliches Oel verruehren und daruebergiessen. Servieren. Den Salat kann man gut vorbereiten. Dann aber die Brotwuerfel und die Sauce erst kurz vor dem Servieren mischen, damit das Brot knusprig bleibt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8593 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22372 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 5328 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |