Rezept Brotsalat mit Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brotsalat mit Tomaten

Brotsalat mit Tomaten

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26965
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12786 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/2  Salatgurke
1  Paprika, rot
1  Paprika, gelb
500 g Tomaten
1 Bd. Lauchzwiebeln
2  Rote Zwiebeln
6  Knoblauchzehen
150 g Fladenbrot
6 El. Olivenoel
2 El. Zitronensaft
- - Salz
1 Bd. Petersilie, glatt
Zubereitung des Kochrezept Brotsalat mit Tomaten:

Rezept - Brotsalat mit Tomaten
Gurke schaelen, laengs halbieren und das Kerngehaeuse mit einem Loeffel herauskratzen. Gurke in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika in Stuecke, Tomaten in Viertel, Lauchzwiebeln in Roellchen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schaelen. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Brot in Wuerfel schneiden. Brot und die ganzen Knoblauchzehen in 4 EL heissem Oel knusprig braten. Brotwuerfel und Gemuese in einer Schuessel mischen. Zitronensaft (oder Essig), Salz und restliches Oel verruehren und daruebergiessen. Servieren. Den Salat kann man gut vorbereiten. Dann aber die Brotwuerfel und die Sauce erst kurz vor dem Servieren mischen, damit das Brot knusprig bleibt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und PastateigNudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und Pastateig
Natürlich ist die Zubereitung von Nudeln am einfachsten, wenn man sie fertig im Supermarkt kauft und für neun Minuten ins kochende Wasser wirft - doch wer es wagt, den Teig selbst zu zubereiten, wird sein italienisches Wunder erleben.
Thema 34176 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9335 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55535 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |