Rezept Brotbacken nach Pfadfinderart Stockbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brotbacken nach Pfadfinderart - Stockbrot

Brotbacken nach Pfadfinderart - Stockbrot

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20851
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11577 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
800 g Mehl; 800 g entsprechen 2,5 Kochgeschirrdeckel
2  Pk. Backpulver; ersatzweise Natron Oder --
3 Tl. Hartholzasche vom Lagerfeuer (Pottasche)
- - Salz, Wasser
Zubereitung des Kochrezept Brotbacken nach Pfadfinderart - Stockbrot:

Rezept - Brotbacken nach Pfadfinderart - Stockbrot
Das Mehl wird mit dem Backpulver und etwas Salz in trockenem Zustand sorgfaeltig vermischt. Das geschieht auf einem Brett oder einem flachen Stein, einem Stueck Borke, notfalls auch auf einem Tuch ueber glattem Erdboden. Ein kleiner Teil dieses Gemischs wird beiseite gelegt, der Rest auf die Unterlage gehaeufelt und eine Mulde hineingedrueckt, in die nach und nach Wasser eingegossen wird. Nach jedem Schuss Wasser sorgfaeltig kneten. Es entsteht ein Teig, der um so besser wird, je mehr und kraeftiger man ihn durchwalkt. Brotteig muss so feucht sein, dass er beim Durchbrechen nicht kruemelt. Damit er nicht an den Haenden oder auf der Unterlage kleben bleibt, pudert man ihn und die Finger ab und zu mit dem beiseite gelegten Mehl ein. Einfacher als das Backen richtiger Brotlaibe ist die Herstellung von Stockbrot und Fladenbrot. Beim Stockbrot rollt man den Teig zu einer langen, 2 bis 3 Zentimeter starken Wurst aus und klebt diese spiralfoermig um einen gruenen, fingerdicken Stock (kein Nadelholz!). Zwischen den einzelnen Windungen muss drei Zentimeter Abstand bleiben, damit der Teig beim Aufgehen nicht zusammenwaechst. Dieser Stockbrotstecken wird in fuenfzehn Zentimeter Abstand ueber einem Glutbett (aus dem keine Flammen mehr schlagen; die Glut gewinnt man aus einem mindestens 1 1/2 Stunden brennenden Hartholz-Feuer) so lange gedreht, bis der Teig aufgegangen und die Aussenrinde gelbbraun gebacken ist. Das wird nach etwa zehn Minuten der Fall sein. Backprobe: Man sticht mit einem abgeschaelten Hoelzchen vorsichtig in das Brot. Klebt beim Herausziehen Teig daran, muss es weiterbacken, da es innen noch "klitschig" ist. Nach: Hans v. Gottberg. Fahrten, Ferne, Abenteuer. Das neue Survival- und Fahrtenhandbuch fuer alle Pfadfinder, Waldlaeufer, Wildnisfahrer, Backpacker, Outdoorer und Globetrotter. Ensslin & Laiblin, Reutlingen 1983. ISBN 3-7709-0538-5 * Quelle: Nach einem Buch (s.u.) Gepostet: Holger Gruber 14.05.95 Stichworte: Backen, Brot, Grillen, P1000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38967 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 82158 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17291 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |