Rezept Brotaufstriche mit Milchprodukten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brotaufstriche mit Milchprodukten

Brotaufstriche mit Milchprodukten

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17261
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6155 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heidekrauttee !
Gegen Harnwegerkrankungen, Steinleiden, Gicht, Rheuma, Gallenerkrankungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 klein. Bund gemischte Kraeuter
- - (Schnittlauch, Petersilie, Kerbel)
100 g Quark (20 % Fett)
50 g Naturjoghurt (3,5 % Fett)
- - einige Tropfen Zitronensaft
100 g Moehren
2 El. Sonnenblumenkerne
1 El. Creme fraiche
1 Tl. Honig
2 El. gemahlene Haselnuesse
1 Tl. Kakaopulver 2 El. Ahornsirup
100 g Mascarpone
Zubereitung des Kochrezept Brotaufstriche mit Milchprodukten:

Rezept - Brotaufstriche mit Milchprodukten
Butterbrote fuer Kinder mit Schmelz- oder Frischkaese, Teewurst und Schokocreme sind in der Regel zu fett, zu salzig oder zu suess. Mixen Sie den Belag selber: Dann stimmen Naehrwert und Wuerze. Die Zubereitung ist einfach und schnell. Und Butter oder Margarine koennen Sie unter den Aufstrichen weglassen. Die Zutaten sind fuer jeweils etwa 150 g Aufstrich. Fuer den Kraeuterquark: Kraeuter waschen, trockentupfen, Blaettchen von den Stielen zupfen und feinhacken. Quark mit Joghurt glattruehren, Kraeuter untermischen und mit Zitronensaft abschmecken. Fuer den Moehrenaufstrich: Moehren putzen und im Daempfer bissfest garen, Moehren, Sonnenblumenkerne und Creme fraiche in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse verarbeiten. Den Aufstrich, wenn noetig, mit dem Honig abschmecken. Fuer die Kakaocreme: Haselnuesse in einer Pfanne trocken roesten, bis sie duften, abkuehlen lassen. Alle Zutaten in eine Schuessel geben und zu einer Creme verruehren. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 8/94 gepostet von Eva-Dorothea Bilgic Stichworte: Baby, Aufstrich

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Besondere am BioweinDas Besondere am Biowein
In Deutschland betreiben rund 350 Betriebe auf insgesamt 2000 Hektar ökologischen Weinbau, das entspricht zwei Prozent der deutschen Rebfläche. Tendenz leicht steigend.
Thema 5919 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9407 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Wein trinken - die richtigen Weingläser zum WeintrinkenWein trinken - die richtigen Weingläser zum Weintrinken
Weinkenner schwören auf die Wahl des passenden Glases zum edlen Tropfen – und das hat seinen Grund. Erst im richtigen Glas kann der Wein das volle Aroma entfalten. Sauber und geruchsfrei sollte es ohnehin sein:
Thema 10695 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |