Rezept Brotaufstriche mit Milchprodukten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brotaufstriche mit Milchprodukten

Brotaufstriche mit Milchprodukten

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17261
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6112 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 klein. Bund gemischte Kraeuter
- - (Schnittlauch, Petersilie, Kerbel)
100 g Quark (20 % Fett)
50 g Naturjoghurt (3,5 % Fett)
- - einige Tropfen Zitronensaft
100 g Moehren
2 El. Sonnenblumenkerne
1 El. Creme fraiche
1 Tl. Honig
2 El. gemahlene Haselnuesse
1 Tl. Kakaopulver 2 El. Ahornsirup
100 g Mascarpone
Zubereitung des Kochrezept Brotaufstriche mit Milchprodukten:

Rezept - Brotaufstriche mit Milchprodukten
Butterbrote fuer Kinder mit Schmelz- oder Frischkaese, Teewurst und Schokocreme sind in der Regel zu fett, zu salzig oder zu suess. Mixen Sie den Belag selber: Dann stimmen Naehrwert und Wuerze. Die Zubereitung ist einfach und schnell. Und Butter oder Margarine koennen Sie unter den Aufstrichen weglassen. Die Zutaten sind fuer jeweils etwa 150 g Aufstrich. Fuer den Kraeuterquark: Kraeuter waschen, trockentupfen, Blaettchen von den Stielen zupfen und feinhacken. Quark mit Joghurt glattruehren, Kraeuter untermischen und mit Zitronensaft abschmecken. Fuer den Moehrenaufstrich: Moehren putzen und im Daempfer bissfest garen, Moehren, Sonnenblumenkerne und Creme fraiche in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse verarbeiten. Den Aufstrich, wenn noetig, mit dem Honig abschmecken. Fuer die Kakaocreme: Haselnuesse in einer Pfanne trocken roesten, bis sie duften, abkuehlen lassen. Alle Zutaten in eine Schuessel geben und zu einer Creme verruehren. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 8/94 gepostet von Eva-Dorothea Bilgic Stichworte: Baby, Aufstrich

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und PastateigNudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und Pastateig
Natürlich ist die Zubereitung von Nudeln am einfachsten, wenn man sie fertig im Supermarkt kauft und für neun Minuten ins kochende Wasser wirft - doch wer es wagt, den Teig selbst zu zubereiten, wird sein italienisches Wunder erleben.
Thema 33881 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9653 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 10682 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |