Rezept Brotaufstrich aus Trockenfruechten, Kernen und Carob

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brotaufstrich aus Trockenfruechten, Kernen und Carob

Brotaufstrich aus Trockenfruechten, Kernen und Carob

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17367
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4387 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeerblättertee !
gegen Arthrosen , Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Prostata und Leberbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Datteln; entkernt
- - Mandeln; fein gemahlen
- - Sonnenblumenkerne; fein gemahlen
- - Rosinen
- - Wasser
- - Carob; oder ungezuckerter Kakao
- - Sonnenblumenoel; kaltgepresst
Zubereitung des Kochrezept Brotaufstrich aus Trockenfruechten, Kernen und Carob:

Rezept - Brotaufstrich aus Trockenfruechten, Kernen und Carob
Die Zutaten bis auf das Oel im Mixer gut vermischen. Wenn die Mischung zu fest ist, je nach Bedarf Sonnenblumenoel zufuegen, damit die Paste streichbar wird. Den Brotaufstrich im Kuehlschrank aufbewahren. * Quelle: Nach: Yves Gauthier, Das Gesundheitsbuch fuer die Zaehne. Erfasst von Barbara Furthmueller Stichworte: Aufbau, Aufstrich, Trockenobst, Mandel, Kern, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 94263 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8575 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 8101 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |