Rezept Brombeerparfait mit Makroenli und Meringue

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brombeerparfait mit Makroenli und Meringue

Brombeerparfait mit Makroenli und Meringue

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9883
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5319 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
50 g Haselnussmakroenli
2 El. Kirsch
500 g Brombeeren
80 g Puderzucker
3  Eigelb
80 g Zucker
1 El. Zitronensaft
3 1/2 dl Rahm
4  Meringueschalen
Zubereitung des Kochrezept Brombeerparfait mit Makroenli und Meringue:

Rezept - Brombeerparfait mit Makroenli und Meringue
Die Makroenli etwas zerdruecken, in eine Schuessel mit dem Kirsch betraeufeln. Die Brombeeren mit dem Puderzucker sehr fein puerieren, durch ein Haarsieb streichen. Die Eigelb mit dem Zucker und dem Zitronensaft sehr schaumig ruehren. Den Rahm steif schlagen, die eine Haelfte mit den Makroenli vermischen, die andere Haelfte mit dem Fruchtpueree und der Eicreme sorgfaeltig vermischen. Die Haelfte dieser Creme in eine beschichtete Cakeform geben, die Haelfte der Meringueschalen zerdruecken und darueber verteilen. Die Makroenli-Rahm- Masse darueber verteilen und mit den restlichen, zerdrueckten Meringueschalen ueberstreuen. Die restliche Brombeercreme daruebergeben. Die Form mit einer Folie abdecken und im Tiefkuehler ca. 3 Stunden durchfrieren lassen. Zum Servieren: die Form aus dem Tiefkuehler nehmen und im Kuehlschrank 15 bis 20 Minuten weich werden lassen; die Form kurz in heisses Wasser tauchen und das Parfait auf eine vorgekuehlte Platte stuerzen. Auch moeglich: Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren. * Quelle: Das Rahmbuch, 100 Rahmrezepte fuer die vier Jahreszeiten, ZVSM Bern 1991, ISBN 3-9520108-0-4 Erfasst von Rene Gagnaux ** From: Rene_Gagnaux@p58.f1401.n246.z2.fido.sub.org Date: Sun, 26 Jun 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Suessspeise, Eis, Brombeeren, Brombeeren, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit RezeptideenGratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit Rezeptideen
Ein Gratin ist ein in mehrfacher Hinsicht geniales und praktisches Gericht: Es erfordert weder viele Töpfe noch ist für die Zubereitung ein fundiertes Kochwissen notwendig.
Thema 18535 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14489 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 20945 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |