Rezept Brombeerparfait mit Makroenli und Meringue

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brombeerparfait mit Makroenli und Meringue

Brombeerparfait mit Makroenli und Meringue

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9883
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5180 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckergussschrift !
Wenn Sie auf die Glasur Ihres Kuchens noch etwas schreiben wollen, dann nehmen Sie einen Zahnstocher zum Vorzeichnen. In einen leeren, gut gesäuberten Senfspender füllen Sie einen andersfarbigen Zuckerguss ein. Jetzt können sie auf den Kuchen noch etwas Persönliches darauf schreiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
50 g Haselnussmakroenli
2 El. Kirsch
500 g Brombeeren
80 g Puderzucker
3  Eigelb
80 g Zucker
1 El. Zitronensaft
3 1/2 dl Rahm
4  Meringueschalen
Zubereitung des Kochrezept Brombeerparfait mit Makroenli und Meringue:

Rezept - Brombeerparfait mit Makroenli und Meringue
Die Makroenli etwas zerdruecken, in eine Schuessel mit dem Kirsch betraeufeln. Die Brombeeren mit dem Puderzucker sehr fein puerieren, durch ein Haarsieb streichen. Die Eigelb mit dem Zucker und dem Zitronensaft sehr schaumig ruehren. Den Rahm steif schlagen, die eine Haelfte mit den Makroenli vermischen, die andere Haelfte mit dem Fruchtpueree und der Eicreme sorgfaeltig vermischen. Die Haelfte dieser Creme in eine beschichtete Cakeform geben, die Haelfte der Meringueschalen zerdruecken und darueber verteilen. Die Makroenli-Rahm- Masse darueber verteilen und mit den restlichen, zerdrueckten Meringueschalen ueberstreuen. Die restliche Brombeercreme daruebergeben. Die Form mit einer Folie abdecken und im Tiefkuehler ca. 3 Stunden durchfrieren lassen. Zum Servieren: die Form aus dem Tiefkuehler nehmen und im Kuehlschrank 15 bis 20 Minuten weich werden lassen; die Form kurz in heisses Wasser tauchen und das Parfait auf eine vorgekuehlte Platte stuerzen. Auch moeglich: Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren. * Quelle: Das Rahmbuch, 100 Rahmrezepte fuer die vier Jahreszeiten, ZVSM Bern 1991, ISBN 3-9520108-0-4 Erfasst von Rene Gagnaux ** From: Rene_Gagnaux@p58.f1401.n246.z2.fido.sub.org Date: Sun, 26 Jun 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Suessspeise, Eis, Brombeeren, Brombeeren, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4607 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 38040 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Primeur - Wein oder Gemüse Primeur ?Primeur - Wein oder Gemüse Primeur ?
Vor kurzem habe ich gehört, Primeur sei nicht nur die Bezeichnung für eine bestimmte Sorte Wein, sondern auch für junges Gemüse.
Thema 7785 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |