Rezept Brombeer Sorbet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brombeer-Sorbet

Brombeer-Sorbet

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5662
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6747 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fett spritzt beim Braten !
Autsch, das kann wehtun: Heißes Öl zischt beim Braten heftig aus der Pfanne. Das hilft: Streuen Sie eine Prise Salz ins Fett.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Brombeeren
1/2  Zitrone; Saft und Schale
150 g Puderzucker
2  Eiweiß
1  Pfirsich
400 ml Pfirsichlikör
Zubereitung des Kochrezept Brombeer-Sorbet:

Rezept - Brombeer-Sorbet
Brombeeren puerieren, mit Zitronensaft mischen, Puderzucker darin aufloesen. Eiweiss zu steifem Schnee schlagen. Eischnee mit dem Pueree und abgeriebener Zitronenschale mischen. In eine Edelstahlform geben und fuer 3 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Alle 30 Minuten durchruehren. Kurz vor dem Servieren mit Puerierstab cremig ruehren. Pfirsich in Spalten schneiden, diese in Zitronensaft wenden. In vorgekuehlte Glaeser je 1 Kugel Sorbet geben, Pfirsichspalten dazu. mit Pfirsichlikoer aufgiessen. Quelle: Bunte Wochenzeitung 30/2000 erfasst: Tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feuergefahr in der KücheFeuergefahr in der Küche
Frittieren, flambieren, kochen, backen und braten – keine Frage, in der Küche geht es heiß her. Kein Wunder, wenn da auch mal was in Brand gerät.
Thema 3271 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9313 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7499 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |