Rezept Brokkoliauflauf (2)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brokkoliauflauf (2)

Brokkoliauflauf (2)

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18295
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9745 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln
1/2 l Milch
15 g Oel
750 g Brokkoli
20 g Butter ;oder Margarine
20 g Mehl
1/4 l Milch
2.5 El. Creme fraiche
50 g Hartkaese ;gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Brokkoliauflauf (2):

Rezept - Brokkoliauflauf (2)
Die geschaelten Kartoffeln kochen, stampfen und mit etwas Oel und der heisse Milch zu Pueree verarbeiten. Mit dem restlichen Oel die Auflaufform ausfetten, das Pueree rund um den Rand verteilen. Frischen Broccoli waschen. Stiele von den Roeschen trennen, am holzigen unteren Rand duenn schaelen, kurz in kochendem Wasser garen und zusammen mit den Roeschen in die Mitte der Auflaufform legen. Butter / Margarine in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl darunter- ruehren, durchschwitzen lassen. Dann unter staendigem Ruehren bei schwacher Hitze nach und nach die Milch zugiessen. Geriebenen Kaese unterruehren, mit Creme fraiche und Gewuerzen abschmecken und die Sosse ueber den Brokkoli verteilen. Den Auflauf bei etwa 180 Grad gut 30 Minuten im Backofen ueberbacken. Eine Portion enthaelt: : Eiweiss: 19 g : Fett: 21 g : Kohlehydrate: 46 g : Ballaststoffe: 8 g : kJ / kcal: 1800 / 433 Kuechentips: . Wenn Sie Brokkoli frisch kaufen: Je kleiner die Roeschen, desto zarter das Gemuese; je satter die gruene Farbe, desto besser der Geschmack. Gelbliche Verfaerbungen zeigen an, dass der Kohl zu bluehen anfaengt - und das bekommt dem Aroma gar nicht. . Die Stiele des Brokkoli benoetigen generell eine laengere Garzeit als die zarten Roeschen. Geben Sie sie deshalb immer zuerst in das Kochwasser. Nach 5 bis 7 Minuten geben Sie die Roeschen dazu. Insgesamt betraegt die Garzeit zwischen 10 und 15 Minuten. . Brokkolistiele koennen Sie auch - aehnlich wie Spargel - getrennt zubereit und servieren. Die Roeschen lassen sich z.B. als appetitliche und gesunde Suppeneinlage verwenden oder - immer kurz gegart - als Salatbeilage. * Quelle: test 9/93, Rezept des Monats abgetippt: Klaus Becker 2:240/5240 ** Gepostet von Klaus Becker Stichworte: Gratin, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4720 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3374 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Walnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backenWalnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backen
Ab Mitte September ist es wieder so weit: die Walnüsse reifen und die Freude an herbstlichen Leckereien macht sich breit.
Thema 9429 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |