Rezept Brokkoli Venezia Mit Tomatencrostini

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brokkoli Venezia Mit Tomatencrostini

Brokkoli Venezia Mit Tomatencrostini

Kategorie - Gemuese, Broccoli Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28988
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2294 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Brokkoli
1  Zwiebel
1  Mittelscharfe rote Peperoni
1/4 Bd. Dill
1  Knoblauchzehe
125 g Saure Sahne
1  Zitrone; nur Saft
50 ml Suesse Sahne
- - Kraeutersalz
- - schwarzer Pfeffer
1  Rosmarinzweig
1 El. Tomatenmark
3 El. Olivenoel
2 El. Parmesan
1  Zitrone; Schale
4 Scheib. Vollkornbaguette oder
- - Toast
Zubereitung des Kochrezept Brokkoli Venezia Mit Tomatencrostini:

Rezept - Brokkoli Venezia Mit Tomatencrostini
Den Brokkoli waschen, die Stiele etwas kuerzen und in kleine Roeschen zerteilen. Die Zwiebel schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Peperoni der Laenge nach halbieren, entkernen und in feine Wuerfel schneiden. Danach sofort die Haende waschen! Den Dill waschen, trockenschuetteln und fein schneiden. Die Knoblauchzehe schaelen und durch die Presse druecken. Den Backofen auf 200 ?C vorheizen. Inzwischen fuer die Sauce die saure Sahne mit Zitronensaft, Knoblauch, Peperoni, Zwiebel und Dill verruehren. Zuletzt die geschlagene Sahne darunterheben und alles mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Fuer die Crostini den Rosmarin waschen, trockenschuetteln, die Blaettchen vom Stiel ziehen und sehr fein hacken. Den Rosmarin mit Tomatenmark, Oel, Parmesan und Zitronenschale verruehren und auf die Brotscheiben streichen. Kurz vor dem Servieren die Crostini im Backofen etwa 5 Minuten backen. Gleichzeitig den Brokkoli zugedeckt ueber Dampf in etwa 5 Minuten bissfest garen. Den noch heissen Brokkoli zusammen mit der Sauce anrichten. Die warmen Crostini dazu reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatischHokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatisch
Jeden Herbst leuchten sie überall in allen Größen - auf Feldern, vor Haustüren und in den Läden tauchen Kürbisse auf! Wohlschmeckende, vielseitige und sehr gesunde Früchte.
Thema 39320 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Bowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereitenBowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereiten
Eines muss vorab klar gestellt werden: Wer glaubt, mit den Fruchtstücken aus der Silvesterbowle auf der sicheren Seite zu sein und einen Kater umgehen zu können, irrt gewaltig. Denn die Früchtchen haben es in sich und saugen den Alkohol durstig auf.
Thema 29253 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 13470 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |