Rezept Brokkoli Kartoffelkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brokkoli-Kartoffelkuchen

Brokkoli-Kartoffelkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28963
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3539 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nuß !
Gut bei angespannten Nerven , halten geistig jung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Pellkartoffeln, geschält
500 g Brokkoli
500 ml Gemüsebrühe aus Extrakt
50 g Butter oder Margarine
4  Eier, getrennt
- - Meersalz
- - schwarzer Pfeffer
- - Muskatblüte
1  Zwiebel, fein gewürfelt
1  Knoblauchzehe, fein gewürfel
1 El. Mehl
100 ml Süße Sahne
1 El. Zitronensaft
1 Prise Safran
Zubereitung des Kochrezept Brokkoli-Kartoffelkuchen:

Rezept - Brokkoli-Kartoffelkuchen
Brokkoli in Röschen teilen, Stiele in feine Streifen schneiden und in kochender Gemüsebrühe bißfest garen. Gemüsebrühe für die Sauce zurückbehalten. Kartoffeln fein reiben, mit der Hälfte des Fettes, Eigelben und Gewürzen vermischen. Eiklar steif schlagen und unterheben. Abgetropfte Brokkoliröschen zugeben, vermischen und in eine gefettete Kastenform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. Zwiebel und Knoblauch in restlichem Fett anbraten, Mehl zugeben. Mit ca. 200 ml Gemüsebrühe aufgießen, Sahne zugeben, mit Meersalz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, einige Minuten einkochen lassen. Safran und Brokkolistreifen unterrühren. Kuchen in Scheiben schneiden und mit Sauce umgießen. Dazu paßt panierter, gebratener Tofu. --Quelle: Reformhauskurier 3/97 Pro portion ca. 380kcal / 1920 kJ

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18201 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10226 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 9917 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |