Rezept Broetchen mit Kraeuterbutter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Broetchen mit Kraeuterbutter

Broetchen mit Kraeuterbutter

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8026
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5208 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pizza mit Pfiff !
Braune knusprige Pizzaböden bekommen Sie, wenn Sie den Teig mit Hartweizengrieß statt Mehl herstellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
1  Wuerfel Frisch-Hefe
3  Essloeffel Oel
- - etwa 1/4 l warmes Wasser
1  Teeloeffel Salz
250 g Butter
3  Knoblauchzehen
- - (bei Bedarf auch weniger)
2  Eigelb
1 klein. Zwiebel
1/2  Paeckchen tiefgefrorene Kraeuter
- - (Schnittlauch, Petersilie, u.a.)
- - oder frische Kraeuter
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Broetchen mit Kraeuterbutter:

Rezept - Broetchen mit Kraeuterbutter
Die Hefe-Broetchen: Das Mehl mit dem Salz verruehren, in eine Ruehrschuessel geben und in die Mitte eine Mulde druecken. Darin die zerbroeselte Hefe geben, etwas von dem warmen Wasser darueber giessen und das Ganze mit dem Mehl abgedeckt ca. 20 Min. an einem warmen Ort stehen lassen. Dann das Oel dazugeben und die Mischen mit dem Mixer (Knethaken) oder per Hand zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Der Teig sollte nicht zu trocken sein. Diesen dann weitere 20 Min. bis zur Weiterverarbeitung gehen lassen. Anschliessend den Teig rollen und scheibchenweise die Broetchenportionen abschneiden und kleine Broetchen formen. Im vorgeheizten Backofen (200 Grad) benoetigen die Broetchen keine 15 Minuten. Heiss essen! Zutaten: (fuer 4-6 Personen) Die Kraeuterbutter: Die Butter in eine schmale hohe Ruehrschuessel geben. Die Zwiebel reiben und die Knoblauchzehen pressen. Die Kraeuter dazugeben und die zwei Eigelb von hartgekochten Eiern. Das Ganze mit dem Mixer einige Zeit durchruehren und abschmecken. Anschliessend die Kraeuterbutter in ein Gefaess fuellen und im Kuehlschrank fest werden lassen. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Brot, Broetchen, Kraeuterbutter, Butter

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerkohl: Ein historisches Gemüse mit ZukunftMeerkohl: Ein historisches Gemüse mit Zukunft
Er verträgt auch salzhaltigen Boden und wird deshalb neuerdings von Wissenschaftlern als eine Pflanze der Zukunft betrachtet: der Meerkohl.
Thema 10941 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Lebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartigLebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartig
In Nürnberg beginnt Weihnachten spätestens im August – schließlich ist die geschichtsträchtige fränkische Metropole das Zentrum der deutschen Lebkuchenbäckerei.
Thema 8184 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Apfelkuchen kann so lecker seinApfelkuchen kann so lecker sein
An Apple a day keeps the doctor away - dieses angelsächsische Sprichwort hat auch bei uns Verbreitung gefunden. Und nicht zu Unrecht, schließlich enthalten Äpfel viele gesunde Vitamine und unterstützen die Gesundheit.
Thema 5709 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |