Rezept Brötchen mit Hackfüllung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Brötchen mit Hackfüllung

Brötchen mit Hackfüllung

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1686
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2685 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frische Eier !
Kaufen Sie abwechselnd pro Woche einmal braune, einmal weiße Eier, dann wissen Sie immer, welche die frischeren und welche die älteren Eier sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Schrotbrötchen 4 El Milch
1 Tl. Butter oder Margarine 3 Frühlingzwiebeln
175 g Rinderhack
1 Tl. Senf
- - Salz
- - Pfeffer
50 g Käse (Z.B. Edamer, Emmentaler)
Zubereitung des Kochrezept Brötchen mit Hackfüllung:

Rezept - Brötchen mit Hackfüllung
Und so wird`s gemacht: Du schneidest die Brötchen 1 mal durch und schabst mit mit einem Löffel die weichen Krumen heraus. Gib diese in eine Schüssel und beträufele sie mit Milch. Von den Frühlibgszwiebeln die Wurzelenden und etwas von den dunkelgrünen Spitzen abschneiden, gut waschen, in kleine Ringe schneiden. Lasse Butter oder Margarine in einem kleinen Topf auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 zerlaufen, dünste die Frühlingszwiebeln 2-3 Minuten unter Rühren glasig an. Ziehe den Topf von der Kochplatte und lasse es etwas abkühlen. Gib Rinderhack, Senf, Salz, Pfeffer und in kleine Würfel geschnittenen Käse zusammen mit den Frühlingszwiebeln zum eingeweichten Brot, verknete alles mit dem Handrührgerät zu einem Hackteig. Verteile den Hackteig gleichmäßig auf die 4 halben Brötchen und streiche ihn glatt. Lege die Brötchen auf eine feuerfeste Platte oder Teller und überbacke sie ca. 20 Minuten im Backofen. Schaltung: 180-200°C, mittlere Schiebeleiste 160-180°C, Umluftofen Tip: Das Fleisch sollte nicht mehr rosa sein; evtl. 2-3 Minuten länger backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 14431 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 8930 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4052 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |